Kannst du den "guten" Teil des schimmeligen Brotes essen? Hier ist die Antwort - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Kannst du den "guten" Teil des schimmeligen…
Die Mutter ist überrascht, weil ihr Sohn sie bittet, 2 Mittagessen für ihn zuzubereiten, aber dann erkennt sie, dass eins nicht für ihn ist Verlieb dich in jemanden, der dich so sehr liebt wie ich dich - Der wunderbare Brief eines Vaters an seine Tochter

Kannst du den "guten" Teil des schimmeligen Brotes essen? Hier ist die Antwort

1.333
Advertisement

Der tägliche Einkauf wird aufgrund der immer hektischeren Lebensweise und der immer knapper werdenden Zeit immer seltener. Das bedeutet, dass die Menschen dazu neigen, nur am Wochenende in den Supermarkt zu gehen und sich mit dem zu versorgen, was sie für die ganze Woche und darüber hinaus nutzen können. Konserven, haltbare oder tiefgefrorene Lebensmittel haben eine lange Haltbarkeit, aber andere Lebensmittel können schnell schlecht werden.

Ein sehr häufiger Fall ist der von Brot, das dazu neigt, zu stark zu verhärten oder im Extremfall sogar teilweise zu schimmeln. Unter diesen Umständen ist es häufig üblich, den gefährdeten Teil abzuschneiden, um es nicht zu verschwenden, um den "guten" Teil zu konsumieren. Aber wie sicher ist diese einfache Operation für die Gesundheit?

Experten in dieser Hinsicht haben keinen Zweifel, es ist immer ratsam, kein Brot mit Schimmel zu essen, auch wenn es nur in einem kleinen Teil seiner Oberfläche vorhanden ist. Es gibt einen mehr als triftigen Grund, diese Sicherheitsregel anzuwenden, denn Schimmelpilze sind nichts anderes als eine Art Pilz. Wie die Arten, die im Unterholz gesammelt werden, haben auch die Nahrungsschimmelpilze Wurzeln, die "Hyphen" genannt werden und viel tiefer reichen als das, was von außen sichtbar ist.

Selbst wenn der beschädigte Teil entfernt wird, kann also das gesamte Brotstück durch die Hyphen verunreinigt sein.

image: Pixabay

Der Verzehr von Produkten, die ästhetisch sauber und intakt aussehen, kann keine schädliche Wirkung haben, kann aber in einigen Fällen extrem schädlich sein, sobald eine Art von Schimmel die Lebensmittel verunreinigt hat.

Penicillin zum Beispiel ist für den Menschen von Vorteil, aber es gibt auch andere wie Rhizophus Stolonifer oder Schwarzbrot, die sehr giftig sein können. Eine weitere Vorsichtsmaßnahme für alle Lebensmittel, ob im Kühlschrank oder im Freien, ist es, sie in speziellen Behältern oder Säcken verschlossen zu halten, um eine Kontamination durch Schimmelpilze durch Freisetzung flüchtiger Sporen zu verhindern. Ein Paradebeispiel dafür ist Brot in Kartons.

Obwohl es aus getrennten Scheiben besteht, muss man davon ausgehen, dass wenn auch nur eine Scheibe betroffen ist, die anderen Scheiben nicht mehr genießbar sind. Es ist in der Tat sehr wahrscheinlich, dass sich die Schimmelpilzsporen in der gesamten Atmosphäre im Inneren des Beutels ausgebreitet haben und dann alle Lebensmittel mit ihm in Berührung gekommen sind.

Wertvolle Ratschläge, die uns definitiv vor den verschiedenen Schimmelpilzen warnen, die unsere Lebensmittel oft angreifen. Seid sehr vorsichtig!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.