7 Möglichkeiten, Krampfadern ohne Medikamente zu reduzieren - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
7 Möglichkeiten, Krampfadern ohne Medikamente…
12 Dinge, die man in der Mikrowelle machen kann und nicht erwartet hätte Auch Tiere haben mal einen schlechten Tag: Diese Fotos lassen da keinen Zweifel offen

7 Möglichkeiten, Krampfadern ohne Medikamente zu reduzieren

2.086
Advertisement

Krampfadern sind ein weit verbreitetes Problem bei großen Teilen der Bevölkerung. Obwohl sie ein Zeichen für ernsthafte kardiovaskuläre Komplikationen sein können, auch in ihrer milden Form, bereiten sie vielen Menschen Kopfzerbrechen, besonders jetzt, da der Sommer gekommen ist und wir alle leicht bekleideter rumlaufen.

Hier sind sieben natürliche Heilmittel, um diese hässlichen blauen Spinnennetze von unseren Beinen verschwinden zu lassen!

image: pixabay

Bewegung. Das Führen eines sesshaften Lebens ist eine der Hauptursachen für Krampfadern. Wenn Sie also mehr Fahrrädtouren machen oder eine große Runde laufen, kann alles besser zirkulieren.

2. Massage. Da Krampfadern im Grunde stagnierendes Blut sind, können Sie ihr Verschwinden erleichtern, indem Sie das betroffene Gebiet massieren. Wenden Sie festen und feinen Druck an. Sie können auch Öle verwenden, um sich besser zu entspannen.

3. Kompressionsstrümpfe. Kompressionsstrümpfe sind in der Tat medizinische Geräte, die für Probleme mit der Beinzirkulation gedacht sind. Sie arbeiten, indem sie die Elastizität der Blutgefäße reduzieren und einen glatteren Fluss erzeugen.

4. Knoblauch. Gegessen oder zur äußerlichen Anwendung. Knoblauch enthält Allicin, eine Substanz, die eine Entzündung der Blutgefäße verhindert. Sie können es ein wenig mehr beim Abendessen verwenden oder es in eine Salbe auf der Basis von Olivenöl und Orangensaft legen und direkt auf dem betroffenen Bereich verteilen.

5. Apfelessig. Die gleichen Anwendungen empfehlen wir ihnen mit Apfelessig, der für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist und Schwellungen reduziert. Sie können einen Löffel pro Tag trinken, eventuell mit Wasser verdünnt, oder direkt auf die Stelle auftragen und sanft einmassieren.

6. Schlammpackungen. Eine andere Lösung sind Schlammpackungen am Bein, die Entzündungen reduzieren und gut für die Haut sind. Noch besser ist Ton, der Anti-Müdigkeits-Effekte hat und Giftstoffe entfernt.

7. Hammamelis-Extrakt. Auch als "Hexengras" bekannt, enthalten die Extrakte Tannin, das die Elastizität der Venen in ihrem natürlichen Zustand verbessert. Darüber hinaus reduziert es Entzündungen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.