Die Geschichte von Miley, dem australischen Dalmatiner, der 18 Welpen zur Welt brachte und alle bisherigen Rekorde brach - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Geschichte von Miley, dem australischen…
Ein Chihuahua rettete ihn aus der Depression, so dass dieser Mann beschließt, ein Tierheim für Hunde in Not zu eröffnen Diese beiden kleinen Brüder reparieren Schuhe, bevor sie zur Schule gehen, damit sie ihr Mittagessen bezahlen und ihr Studium fortsetzen können

Die Geschichte von Miley, dem australischen Dalmatiner, der 18 Welpen zur Welt brachte und alle bisherigen Rekorde brach

Von philine
609
Advertisement

Wenn ein Hund trächtig wird, ist eines der ersten Dinge, die ihre Besitzer wissen wollen, wie viele Welpen sie haben werden; obwohl es keine exakte Wissenschaft ist, ist es mit der Ausrüstung des Tierarztes jetzt möglich, eine ziemlich gute Schätzung zu erhalten, wie viele Welpen kommen werden. Aber wie falsch lag der Tierarzt, der sich um Miley, den australischen Dalmatiner, der alle bisherigen Rekorde für seine Rasse brach, kümmerte.

via: Daily Mail

Cecilia Langton-Burton und ihr Mann wurden vom Tierarzt unterrichtet, nicht mehr als drei Welpen zu erwarten, als ihre dalmatinische Tochter Miley trächtig wurde. Sie können sich also ihre Überraschung vorstellen, als Miley 18 Welpen zur Welt brachte. Mileys riesiger Bauch hätte das erste Anzeichen dafür sein müssen, dass der Tierarzt einen Fehler in seiner Einschätzung gemacht hat.

 

Mit insgesamt 12 Mädchen und 6 Jungen hat die Wurfgröße jeden Weltrekord gebrochen. Viele vergleichen die Rekordzahl an Welpen mit dem Disney-Zeichentrickfilm "101 Dalmatiner", in dem geschätzt wird, dass die beiden Eltern des Zeichentrickfilms nur 15-16 Welpen hatten, im Film aber in Wirklichkeit viel mehr. Das war in der Tat die Anzahl der Welpen, die Cecilia, die auch eine Hundezüchterin ist, geschätzt hatte. 

Advertisement

Der australische National Kennel Council hat Mileys Wurf auch als den größten in der australischen Geschichte dokumentiert. Und ein Dalmatiner hat bis jetzt "nur" 15-16 Welpen bekommen.

Trotzdem scheinen beide vierbeinigen Eltern wirklich glücklich zu sein, besonders Miley, während der Vater, der Astro heißt, zunächst "schockiert" zu sein schien, als er zum ersten Mal die Zahl seiner neuen Kinder sah!

Aber alles ist gut, das endet gut für diese zarte kleine dalmatinische Familie, die bereits die Herzen der ganzen Welt erweicht hat und zu Recht in das Guinness-Buch der Rekorde für die Anzahl der Welpen, aus denen sie sich zusammensetzt, eingetragen wurde. Herzlichen Glückwunsch Miley und Astro!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.