Verschwundenes Mädchen wird an seinen Hund geschmiegt in einem Weizenfeld gefunden - KlickDasVideo.de
x
Verschwundenes Mädchen wird an seinen…
Ein Personal Trainer nimmt 35 kg zu, um zu verstehen, wie sich seine Klienten fühlen Arme Mutter eröffnet einen Schönheitssalon bei sich zu Hause, damit es ihren beiden Töchtern nicht an Essen fehlt

Verschwundenes Mädchen wird an seinen Hund geschmiegt in einem Weizenfeld gefunden

29 Dezember 2021 • Von Aya
926
Advertisement

Einer der größten Albträume für Eltern ist der, plötzlich das eigene Kind zu verlieren. Versetzt euch einen Moment lang in die Lage von jemandem, der noch vor einer Sekunde mit eigenen Augen sein unbeschwertes Kind an der frischen Luft hat spielen sehen, um sich dann umzudrehen und es plötzlich nicht mehr zu finden, festzustellen, dass es verschwunden ist. Was würdet ihr tun, abgesehen davon, euch berechtigterweise von Panik ergreifen zu lassen? Diese Frage beantwortete Timberlyn Merritt, die Mutter von Remy, einem dreijährigen Mädchen, das im Guten und im Schlechten viel von sich hat reden lassen …

Eines Tages spielte die kleine Remy gerade fröhlich auf der Schaukel, aber als ihre Mutter Timberlyn sich eine Sekunde lang entfernte und sich dann wieder umdrehte, um sicherzugehen, dass es ihrer Tochter gut ging, fand sie eine vollkommen leere Schaukel vor: Wo war ihre Tochter hin? Von Panik ergriffen, tätigte Timberlyn sofort mit von Kummer gebrochener Stimme einen Notruf: Sie hatte überall gesucht, aber ihre Tochter war unerklärlicherweise verschwunden und mit ihr ihr Yorkshire Heath. Der Hund war praktisch nicht von der Kleinen zu trennen, war es also möglich, dass die beiden zusammen weggegangen waren und sich in den Weizenfeldern verlaufen hatten, die ihr Haus umgeben?

Während sie auf das Eintreffen der Polizei wartete, beschloss Timberlyn, sich allein in die Weizenfelder zu wagen, weil sie das Gefühl hatte, dass Hund und Tochter sich nicht zu weit entfernt hatten. Doch mit jedem Ruf aus vollen Hals, auf den sie keine Antwort erhielt, wurde ihre Hoffnung darauf, sie in der Nähe wiederzufinden, immer schwächer. Als die Nacht über die Weizenfelder einbrach, hatten sich über 100 Personen Timberlyns verzweifelter Suche angeschlossen, die auch am nächsten Tag unerschütterlich fortgeführt wurde.

Am folgenden Morgen zog ein entferntes Kläffen plötzlich die Aufmerksamkeit aller auf sich: Sie folgten dem Gebell, bis sie die Dreijährige fanden, die friedlich unter den Weizenstielen schlief, an ihren Lieblingshund Heath geschmiegt. Nach ganzen 12 Stunden der zermürbenden Suche war das kleine Mädchen endlich gefunden waren, gesund und unversehrt und in bester Gesellschaft!

Eine unglaubliche Geschichte, die sich zum Schlechten zu wenden schien, stattdessen aber ein Happy End hatte: Mama Timberlyn atmete erleichtert auf, während Hund Heath sich als das entpuppte, was er wirklich war: der beste Freund der kleinen Remy!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.