Mit diesen einfachen Übungen können wir unser Gehirn aktiv halten und Alzheimer vorbeugen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit diesen einfachen Übungen können…
 Dieser Hund entschied sich, seine Besitzerin zu  Beziehungen, die sich nicht entwickeln, sind zum Scheitern verurteilt

Mit diesen einfachen Übungen können wir unser Gehirn aktiv halten und Alzheimer vorbeugen

798
Advertisement

Es ist eine der häufigsten Formen der Demenz, unheilbar und zerstörerisch. Wir sprechen von der Alzheimer-Krankheit, einer Krankheit, die die kognitiven Fähigkeiten, in der Regel nach dem 65. Lebensjahr, beeinträchtigt und das Gedächtnis, das Denken und die Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, beeinträchtigt.

Der Ursprung dieser Krankheit ist noch unklar, obwohl Wissenschaftler viele Fälle mit einem Protein, dem Beta-Amilloid, in Verbindung gebracht haben, das die Funktion der Neuronen stören kann und den allmählichen Verlust der Funktionalität verursacht.

Auch wenn Therapien derzeit keine Prävention von Alzheimer erlauben, ist es trotzdem möglich, unser Gehirn aktiv zu halten, indem wir Übungen machen, die nützlich sind, um Gedächtnis und Leistungsfähigkeit zu verbessern. Kurz gesagt, um es "jung" zu halten. Mal sehen, welche das sind.

Ein "wendiger" Geist ist unerlässlich, um die kognitiven Prozesse des Gehirns zu stimulieren und damit das Risiko einer Degeneration zu verringern. Laut Experten kann das Training des Gehirns - genau wie bei anderen Muskeln - Symptome verringern, die bei Alzheimer häufig auftreten.

Die Übung ist sehr einfach. Bevor wir ins Bett gehen, während wir im Bett liegen und einen anstrengenden Tag beenden, versuchen wir, uns an alles zu erinnern, was wir am Tag getan haben.

Orte, an denen wir waren, Menschen, mit denen wir gesprochen haben, Essen, das wir gegessen haben, besondere Vorfälle: Alles kann genutzt werden, um unsere letzten gelebten Stunden "zusammenzufassen" und gleichzeitig unsere kognitiven und Gedächtnisfähigkeiten zu trainieren.

Sobald uns alles wieder in den Sinn gekommen ist, schließen wir die Augen und verarbeiten jede einzelne Erinnerung, indem wir sie bestimmten Kategorien und Gefühlen zuordnen. Auf diese Weise können die vergangenen Episoden in unseren Köpfen "fixiert" werden, und das ist sicherlich eine gute Sache, besonders wenn wir älter werden.

Diese praktische Gedächtnisübung ist jedoch nicht das Einzige, was wir jeden Tag tun können, um unsere kognitiven Fähigkeiten gesund zu halten. Es scheint offensichtlich zu sein, aber Spiele der geistigen Leistungsfähigkeit, wie Sudoku, Schach und Kreuzworträtsel sind in dieser Hinsicht sehr nützlich.

Und das ist noch nicht alles. Das, was wir tagsüber getan haben, an die Menschen um uns herum weiterzugeben, ist ein weiterer "Trick", um Erinnerungen und Gehirnfunktionen am Leben zu erhalten und eine Isolation aufgrund von Gedächtnisverlust zu vermeiden.

Darüber hinaus ist es bekannt, dass eine Ernährung, die reich an Antioxidantien und Vitamin E nützlich ist, um Gewebe zu regenerieren und neuronale Verbindungen aufrechtzuerhalten. Lebensmittel wie Walnüsse, Mandeln, Brokkoli, Spinat und Pflanzenöle sollten daher in unseren Küchen nicht fehlen. Dein Gehirn wird es dir danken!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.