Nagelpflege: Die Fotos dieses Mädchens warnen uns vor den Risiken der Do-it-yourself-Nagelkunst - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nagelpflege: Die Fotos dieses Mädchens…
Schränke und Schubladen sind immer unordentlich? Hier sind 18 geniale Tipps, um diese Orte zu organisieren Ein visionärer Künstler hat diese bis ins kleinste Detail ausgeführte Villa geschaffen: Die Gesamtkosten betragen fast 8 Millionen Dollar

Nagelpflege: Die Fotos dieses Mädchens warnen uns vor den Risiken der Do-it-yourself-Nagelkunst

1.637
Advertisement

Gehören Sie zu denen, die von Zeit zu Zeit künstliche Nägel tragen? Wie oft gehen Sie zur Kosmetikerin? Lassen Sie oft Termine aus, um sie selbst zu machen?

Was auch immer Ihre Antworten sind, dies ist eine Geschichte, die Sie hören sollten, um sich um Ihre Hände zu kümmern und unangenehme Zwischenfälle zu vermeiden. Zum Beispiel, was der Schönheitsbloggerin Amelia Perrin passiert ist, die für ihr Unglück bald bekannt wurde.

Dies ist das Foto von Amelia Perrin, das im Internet herumging: Ihre Hände nach dem Entfernen ihrer falschen Nägel. Aber man braucht einen Zusammenhang. Tatsächlich gab Perrin zu, sich ein wenig rücksichtslos verhalten zu haben: Sie trug sechs Jahre lang falsche Nägel und ließ ihre echten Nägel in diesem Zeitraum nur wenige Wochen atmen.

Die Acrylmaterialien, mit denen die meisten falschen Nägel hergestellt werden, behindern den Stoffwechsel und so sollten unsere Nägel von Zeit zu Zeit eine Pause bekommen.

Doch schon nach einer Woche konnte die unglückliche Bloggerin ihre Nägel wieder in eine menschliche Form bringen. Dank einer Kur aus Biotin und ätherischen Ölen rekonstruierte sie das verlorene Keratingewebe.

Perrin wollte ihre Geschichte als Warnung für alle teilen: Die Nägel scheinen einer der festesten Teile unseres Körpers zu sein, aber sie sind sehr empfindlich. Wenn wir falsche Fingernägel mögen, müssen wir darauf achten, sie täglich zu reinigen, um das Risiko einer Infektion zu mindern. Außerdem sollten wir eine Kosmetikerin konsultieren, wenn wir nicht 100% sicher sind, wie wir sie entfernen können.

Geschichten wie die der Bloggerin sind im Internet ziemlich verbreitet, und wenn du nicht die nächste Person sein möchtest, die ein Missgeschick wie dieses teilt ... kümmere dich um deine Nägel und lasse sie nur von erfahrenen Händen behandeln!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.