Hündin begreift, dass es ihrem Herrchen schlecht geht: Sie öffnet die drei Riegel der Tür und rettet ihm das Leben - KlickDasVideo.de
x
Hündin begreift, dass es ihrem Herrchen…
Er heiratet seinen Reiskocher und lässt sich nach nur vier Tagen von ihm scheiden: „Kein Partner ist perfekt.“ Sie sieht, dass die Hände ihres Sohnes mit Öl verschmutzt sind, und fragt sich: „Macht es mich zu einer schlechten Mutter, ihn arbeiten zu lassen?“

Hündin begreift, dass es ihrem Herrchen schlecht geht: Sie öffnet die drei Riegel der Tür und rettet ihm das Leben

09 Oktober 2021 • Von Aya
363
Advertisement

Der Hund ist der beste Freund des Menschen? Nachdem wir diese bewegende und außergewöhnliche Geschichte gelesen haben, können wir das mit Gewissheit sagen. Wie oft haben wir unglaubliche Rettungsgeschichten gelesen, welche Vierbeinerfreunde im Mittelpunkt hatten, die alles getan haben, um ihre menschlichen Besitzer in Sicherheit zu bringen, ihnen manchmal sogar das Leben gerettet haben? Ein siebenjähriger deutscher Schäferhund namens Ellie hat genau das für sein Herrchen getan, und das hat uns ziemlich gerührt …

via: AP News

Die Geschichte, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, ereignete sich in Gainesville, Florida, als Ellie, ein ein wenig hinkender siebenjähriger deutscher Schäferhund mit Gelenkproblemen, bemerkte, dass etwas mit seinem 68-jährigen Herrchen namens Lothar Weimann nicht stimmte. Der Mann hatte begonnen, ein paar Minuten lang verwirrt zu sprechen, dann sank er besinnungslos zu Boden. Er brauchte unbedingt Hilfe und Sanitäter.

Ellie hatte den Ernst der Lage durchschaut und alles getan, was sie konnte, um das Leben ihres treuen und heißgeliebten menschlichen Besitzers zu retten. Es gelang ihr, die drei Riegel der Tür zu öffnen, sie rannte in den Garten und, endlich auf der Straße angekommen, bellte sie derart laut, dass sie die Aufmerksamkeit der Nachbarn erregte. Dan Burton, einer von denen, die Ellie und ihr Herrchen bereits gut kannten, bemerkte das seltsame Verhalten der Hündin, und so beschloss er, ihr zu folgen, und entdeckte den auf dem Boden liegenden Lothar, der dringend medizinische Hilfe benötigte.

Dank Dan Burtons promptem Eingreifen, Ellies gewissenhaftem und mutigem Verhalten und den Sanitätern, die rechtzeitig eintrafen, wurde buchstäblich das Leben des 68-Jährigen gerettet. Im Krankenhaus eingetroffen, wurden ihm ein Schlaganfall sowie frühere Herzprobleme und Diabetes Typ 2 diagnostiziert. Jetzt hat Lothar Weimann 25 Kilo abgenommen; er hat mit einer gesunden Ernährung begonnen, die darauf abzielt, sein Wohlergehen zu verbessern, und dankt jedem Tag der Tatsache, dass er eine treue und aufmerksame Freundin wie Ellie an seiner Seite hat.

Wenn das Eingreifen dieser Vierbeinerfreundin nicht gewesen wäre, was wäre Lothar passiert? Nun stimmt es wirklich, dass der Hund der beste Freund des Menschen ist, findet ihr nicht auch?

Du warst sehr stark, süße Ellie!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.