Kuchen ohne Butter aus der Pfanne: eine leichte und luftige Variante für alle, die den Herd nicht anmachen wollen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Kuchen ohne Butter aus der Pfanne: eine…
Obdachloser kann es sich nicht mehr leisten, seinen treuen Hund zu behalten, und sucht eine neue Familie für ihn Ärztin verliert vorübergehend das Sorgerecht für ihre Tochter, weil sie Covid-19-Patienten behandelt

Kuchen ohne Butter aus der Pfanne: eine leichte und luftige Variante für alle, die den Herd nicht anmachen wollen

Von Julia
1.962
Advertisement

Dass man einen Kuchen ohne Herd machen kann, daran besteht kein Zweifel. Schließlich gibt es viele Varianten, die man ganz ohne backen zubereiten kann. Aber dass man einen leckeren Kuchen in der Pfanne machen kann, ist vielleicht neu für euch. In der Pfanne, ihr habt richtig gelesen! Ein einfaches Rezept, für alle, die vielleicht keinen Ofen haben oder ihn, vor allem im Sommer, nicht anmachen wollen. Die einzigen Vorraussetzungen für diesen Kuchen sind eine antihaftbeschichtete Pfanne mit einem hohen Rand und ein Gasherd. Auf einem Induktionsherd wäre die Zubereitung um vieles komplizierter.

Hier das Rezept:

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 15 g Backpulver
  • 50 ml Sonnenblumen- oder Kernöl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch

Zuerst Eier und Zucker vermischen. Mit einem Elektromixer geht es am leichtesten. Dann das Öl hinzufügen. Gesiebtes Mehl nach und nach in die Mischung geben und immer weiter rühren. Dann auch das Backpulver hinzugeben. 

Nach und nach Milch hinzugeben und dabei immer weiterrühren. Wenn der Teig zu flüssig wird, kann man ihn mit Mehl wieder verdicken. Jetzt ist der Teig fertig und er muss nur noch in die Pfanne gegeben werden. 

Advertisement

Bei mittlerer Flamme circa 5 Minuten ohne Deckel garen, dann Deckel drauflegen und die erste Seite 20 Minuten bei niedriger Flamme backen. Mit Hilfe des Deckels den Kuchen wenden und Backzeit auf der anderen Seite beenden. 10 Minuten dürften reichen. Man sollte den Kuchen dabei aber immer im Blick behalten. Das Ergbnis ist ein luftiger und wirklich leckerer Kuchen! Ihr könnt ihn mit Puerzucker verzieren oder vor dem Backen noch nach Belieben Zutaten hinzugeben, die ihn noch köstlicher machen: Schokotröpfchen, Kakao...

Weil er so leicht ist, kann man ihn auch gut zum Frühstück essen... Lasst's euch schmecken!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.