Wie man Zimt zu Hause anbaut und immer dieses duftende Gewürz zur Verfügung hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie man Zimt zu Hause anbaut und immer…
Leidenschaftlich, geheimnisvoll und unwiderstehlich: Die im Zeichen des Skorpions Geborenen sind unvergessliche Menschen Als einziger Hund im Tierheim ohne Zuhause, hat diese kleine Hündin nach einem Jahr eine liebevolle Familie gefunden

Wie man Zimt zu Hause anbaut und immer dieses duftende Gewürz zur Verfügung hat

Von philine
1.278
Advertisement

Zimt ist ein aromatisches Gewürz mit starken therapeutischen Eigenschaften sowie einem starken und unverwechselbaren Geschmack. In der Küche wird er oft für die Zubereitung von Desserts verwendet, aber es ist schwierig, ihn zu Hause anzubauen, wie z.B. Basilikum oder Thymian. Tatsächlich kann der Zimtbaum sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses überleben und braucht nicht allzu viel Pflege. Obwohl die Pflanze recht beeindruckende Dimensionen erreichen kann, lässt sich ihr Wachstum auf einer Höhe von 1,5 Metern halten - ideal für Wohnräume. Aber wie bauen wir ihn zu Hause an?

Wir können mit dem Anbau von Zimt beginnen, indem wir Samen oder Stecklinge pflanzen. Die erste Möglichkeit ist sicherlich die einfachste; wichtig ist, dass man versucht, Samen von gesunden Bäumen zu bekommen. Pflanzt die Samen einfach in einen Topf mit geeigneter Erde, lasst sie an einem schattigen Ort stehen und gießt sie regelmäßig.

Der Zimtbaum kann ruhig im Garten oder in einem Topf auf der Terrasse oder dem Balkon angebaut werden, wichtig ist, dass die Gegend, in der er sich befindet, durch relativ milde Temperaturen gekennzeichnet ist. Der Zimt bevorzugt nämlich ein tropisches Klima und um sich optimal zu entwickeln, sollte er in Gebieten mit Temperaturen um 20-30°C angebaut werden. Bei ersterem ist es vielleicht ratsam, die Pflanze im Haus zu halten und erst danach ins Freie zu stellen, wobei man immer auf längere Frostperioden in den kälteren Monaten achten sollte.

image: Wikipedia

Der Baum sollte alle 2 Jahre beschnitten werden, damit er nicht zu hoch wird und die erste Zimternte nach den ersten 2-3 Jahren erfolgen kann. Das Gewürz wird aus der Rinde der jüngsten Äste gewonnen, die entfernt und dann getrocknet werden muss - dabei nimmt die Rinde das typische "gerollte Stangen"-Aussehen von Zimt an.

Worauf wartet ihr noch? Wenn ihr ein Fan dieses duftenden Gewürzes seid, könnt ihr die Chance nicht verpassen, zu Hause etwas anzubauen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.