Das Gespräch mit geliebten Menschen, die nicht mehr bei uns sind, hilft, Trauer zu verarbeiten und verbessert die psychische Gesundheit - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Das Gespräch mit geliebten Menschen,…
Dieses Elternpaar hat ein einzigartiges und originelles Bücherregal für ihre Kinder gebaut Dieser tapfere Border Collie hat seine Schafherde vor einem gefährlichen Feuer in Australien gerettet

Das Gespräch mit geliebten Menschen, die nicht mehr bei uns sind, hilft, Trauer zu verarbeiten und verbessert die psychische Gesundheit

918
Advertisement

Den Verlust eines geliebten Menschen durchzustehen ist nicht einfach: ob es sich um Mama, Papa, Bruder oder Freund handelt, der Abschied von einem uns nahestehenden Menschen ist keine angenehme Situation. Obwohl jeder mit seiner Trauer anders umgeht, kann die Fortsetzung des Gesprächs mit dem Verstorbenen tröstlich sein und ihnen helfen, den Prozess viel schneller durchzustehen. Viele Menschen sprechen oft mit jemandem, der nicht mehr da ist und den sie im Leben geliebt haben, auch wenn einige das vielleicht seltsam finden, aber die Realität ist, dass dies als ein völlig gültiger und gesunder Abwehrmechanismus funktioniert, der helfen kann, den Moment der Trauer zu überwinden.

via: Teen Vogue

Laut Dr. Alison Forti, Assistenzprofessorin am Department of Consulting der Wake Forest University, "ist es für viele Menschen, die Schmerzen haben, hilfreich, mit einem geliebten Menschen, der verstorben ist, laut zu sprechen, sei es vor einem Grab oder zu Hause", sagte sie bei der Teen Vogue.

Ebenso sagte die Spezialistin: "Manchmal ermutige ich meine Klienten, mit einem leeren Stuhl zu sprechen, um ihnen zu helfen, mit ihren Schmerzen fertig zu werden. Viele Menschen werden ein Gefühl des Unglaubens erleben, nachdem sie einen geliebten Menschen verloren haben. Menschen zu ermutigen, laut mit ihrem geliebten Menschen zu sprechen, hilft, ihren Unglauben aufzulösen." Tatsächlich wurde laut einer Studie über ältere Witwen und Witwer in Wales festgestellt, dass mindestens 13% der Befragten die Stimme ihrer verstorbenen Angehörigen gehört hatten, 14% hatten sie gesehen und 3% hatten das Gefühl, sie berührt zu haben. Aber im Allgemeinen gaben 39% an, dass sie weiterhin die Gegenwart ihres geliebten Menschen spüren, eine Präsenz, die oft tröstlich ist.

image: Pxfuel

Auf der anderen Seite zieht es Dr. Sherrie Campbell vor, ihre Klienten zu bitten, Briefe an ihre Lieben zu schreiben, die nicht mehr da sind, um ihre Klagen oder letzten Gedanken auszudrücken, was man sich wünscht, was man vor dem Tod eines Verwandten, Freundes oder Partners hätte sagen wollen.

Sie sind einem im Leben begegnet, und wenn man das Gefühl hat, dass bei einem geliebten Menschen, der diese Welt verlassen hat, etwas unvollendet geblieben ist, oder wenn man einfach nur mit ihnen reden will, kann das helfen, mit Verlust und Trauer umzugehen, die psychische Gesundheit zu stabilisieren und den verstorbenen geliebten Menschen im Herzen am Leben zu erhalten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.