8 Signale des Körpers, die wir niemals unterschätzen sollten - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
8 Signale des Körpers, die wir niemals…
Die Enkelin dieser Frau ist Visagistin: zum 71. Geburtstag schenkt sie ihrer Oma einen unglaublichen Look 21 Hunde, die

8 Signale des Körpers, die wir niemals unterschätzen sollten

3.867
Advertisement

Unser Körper sendet und eine Anzahl an Warnsignalen, die, wenn man sie ignoriert, zu schlimmen Leiden werden können. Man sollte einige Signale niemals ignorieren, so banal sie auch erscheinen mögen. Bemerkt ihr zum Beispiel Veränderungen bei eurer Ernährung? Habt ihr auf einmal mehr Lust auf etwas Süßes? Es gibt eine Erklärung dafür und auch Abhilfe!

1. Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und Muskelkrämpfe.

Das sind die klassischen Warnsignale, die der Körper sendet, wenn er einen Mangel an Kalium oder Magnesium hat. Um diesen Mangel auszugleichen solltet ihr Bananen, Tomaten, Orangen und Spinat essen.

Bild: Pixabay

2. Trockene Haut.

Trockene Haut kann an einem Vitamin-E-Mangel liegen: nehmt mehr Gemüse, Früchte und Fisch zu euch.

Bild: maxpixel.freegreatpicture.com

Advertisement

3. Lust auf Süßigkeiten.

Wenn ihr auf einmal das Bedürfnis habt etwas Süßes zu essen, kann das an einem stressigen Moment liegen. Der Körper braucht Energie, Zucker. Um zu vermeiden viele Kilos in kurzer Zeit zuzunehmen, steigt auf Honig oder dunkle Schokolade um.

Bild: Pixabay

4. Die Lust auf was gefrorenes.

Dieses komische Bedürfnis deutet auf einen Eisenmangel hin: die besten Eisenquellen sind Fleisch, Hülsenfrüchte, Eier und Meeresfrüchte. Im Falle einer schweren Anämie ist es jedoch ratsam einen Arzt zu konsultieren, um Nahrungsergänzungsmittel verschrieben zu bekommen. 

Bild: Pixabay

5. Zahnfleischbluten.

image: pixabay.com

Wenn ihr beim Zähneputzen Zahnfleischbluten habt, könnte das an einem Vitamin-C-Mangel liegen. Ihr könnt ihn mit Orangen ausgleichen, mit Zitrusfrüchten generell, Spinat, Peperoni, Tomaten, Kohl und Brokkoli. Man soll so viel Rohkost wie es geht essen, da das Vitamin C beim kochen oft verloren geht.

Bild: Pixabay

Advertisement

6. Kaputte Nägel und Haare.

Wenn ihr bemerkt, dass eure Nägel und Haare brüchig sind, kann das an einem Vitamin-B-Mangel liegen. Trinkt mehr Milch oder nehmt, wenn ihr mögt, Algen zu euch. Sie sind eine perfekte Vitaminquelle. 

Bild: Pixabay

7. Ringe in der Iris.

image: pexels.com

Diese Ringe sind nicht unüblich bei Personen über 50 Jahren. Wenn sie jedoch bei jungen Menschen auftauchen, kann das auf einen zu hohen Cholesterinwert hinweisen. Lasst das lieber von einem Arzt untersuchen. 

Advertisement

8. Der griechische Fuß.

Wer einen "griechischen Fuß" hat, das heißt der zweite Zeh ist länger als der erste, kann Probleme mit Hornhautbildung an der gesamten Sohle haben. Wenn ihr Sport treibt, solltet ihr einen Schuh finden, der perfekt passt. Am besten wären Einlagen, um Entzündungen der Sehnen und Nerven zu verhindern. Wenn ihr einen verlängerten zweiten Zeh habt, fordert euer Körper euch dazu auf, mehr auf eure Füße zu achten. 

Tags: SpeisenNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.