In Gefahr befindliche Mutter ruft über eine App für Essenslieferungen Hilfe: „Bitte ruft die Polizei!“ - KlickDasVideo.de
x
In Gefahr befindliche Mutter ruft über…
Obdachloser ändert dank eines Friseurs, dem er auf der Straße begegnet ist, seinen Look: „Ich will nicht mehr so leben“ Von seinem Boss schlecht behandelter Angestellter sucht im Geheimen einen anderen Job und erhält ein Angebot mit einer Gehaltserhöhung von 40.000 $

In Gefahr befindliche Mutter ruft über eine App für Essenslieferungen Hilfe: „Bitte ruft die Polizei!“

08 April 2022 • Von Aya
1.243
Advertisement

Sich in einer Gefahrensituation wiederzufinden ist ohne Zweifel sehr erschreckend. Solche Erfahrungen stellen einen hart auf die Probe und hinterlassen Zeichen, aber im Moment der Gefahr ist der einzige Gedanke der, es zu schaffen, sich in Sicherheit zu bringen. Um das zu tun, ist es fundamental, die eigenen Nerven unter Kontrolle halten zu können und bei klarem Verstand zu bleiben, damit eine mögliche wirksame Strategie ersonnen werden kann, Hilfe zu rufen.

Das ist es, was einer Frau in Florida zu tun gelungen ist, die als Opfer eines Mannes, der sie und ihre Kinder als Geiseln hielt, eine brillante Eingebung hatte und so einen Weg fand, das Personal einer Pizzeria zu verständigen.

via: ABC news

Cheryl Treadway war 25 Jahre alt, als sich der Vorfall ereignete. Damals war sie mit Ethan Nickerson verlobt, der ein Jahre älter ist als sie, und Mutter von drei Kindern.

Die Beziehung mit ihm verwandelte sich jedoch sehr bald in einen Albtraum: Eines Morgens bedrohte er sie mit einem Messer und hinderte sie daran, das Haus zu verlassen. Cheryl hätte ihr Kinder von der Schule abholen müssen, aber Nickerson wollte sie nicht ohne ihn rausgehen lassen.

So beschlagnahmte er ihr Handy und ging mit ihr die Kinder abholen, dann kehrten sie zusammen nach Hause zurück. Cheryl und ihre Kinder wurden mehrere Stunden lang von ihrem Verlobten als Geiseln gehalten.

An jenem Punkt ersann sie einen brillanten Plan, um Hilfe zu rufen: Sie sagte Nickerson, dass sie etwas zu essen für ihre Kinder brauchte, und überzeugte ihn davon, ihr ihr Smartphone wiederzugeben, nur um Pizza bestellen zu können.

Sobald sie das Handy wiederhatte, öffnete die junge Mutter die App von Pizza Hut, um eine Bestellung zu tätigen.

In jenem Moment setzte sie ihren Plan um: In das Feld, das für Kommentare gedacht ist, und auch in das für den Namen des Kunden schrieb sie: „Helft mir bitte. Wählt 911.“

Es war der Koch des lokalen Restaurants, der die Nachricht bemerkte und sofort alarmiert war. Das Personal von Pizza Hut benachrichtigte umgehend die Polizei, die bei der Wohnung der Frau eintraf.

Anfangs weigerte sich Nickerson, das Haus zu verlassen: Die Beamten brauchten 20 Minuten, um ihn davon zu überzeugen, sich zu ergeben und die Kinder gehen zu lassen. Schließlich wurde er wegen schwerer Körperverletzung verhaftet.

Cheryl war es dank ihrer genialen Idee gelungen, sich und ihre Kinder in Sicherheit zu bringen, und der Vorfall endete auf die beste aller Arten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.