Feuerwehrmann rettet einen Welpen vor einem Brand und beschließt dann, ihn zu adoptieren: Seine Besitzer hatten ihn im Stich gelassen - KlickDasVideo.de
x
Feuerwehrmann rettet einen Welpen vor…
Drei Polizisten schwimmen, um eine in ihrem Auto gefangene 82-jährige Frau aus einer Überschwemmung zu retten Sie hat 4 Kinder und kein Geld, um die Maurer zu bezahlen: Mutter krempelt die Ärmel hoch und baut ihr Haus selbst

Feuerwehrmann rettet einen Welpen vor einem Brand und beschließt dann, ihn zu adoptieren: Seine Besitzer hatten ihn im Stich gelassen

11 Juli 2021 • Von Aya
517
Advertisement

Zum Glück gibt es Menschen wie Bill Lindler. Dieser mutige Feuerwehrmann mit großen Herzen hat dank seiner außergewöhnlichen Geste, die darin bestand, einen Welpen in Not zu adoptieren, der seine Mutter und seine Geschwister in einem schrecklichen Brand in einer Privatgarage verloren hatte, die Runde um die Welt gemacht. Bill hat sich nicht nur darum gekümmert, den überlebenden Welpen in Sicherheit zu bringen, sondern hat noch viel mehr für diesen Vierbeiner getan …

via: ABC News

Eines Nachmittags im April 2015 war Bill nach einer ermüdenden Schicht auf der Arbeit auf dem Weg nach Hause. Als er die Straße überquerte, bemerkte er, dass aus dem Innern einer Garage in der Nähe Flammen züngelten. Bill rief sofort seine Kollegen, damit sie das Haus und alle, die sich darin befanden, sichern könnten. Leider war eine Pitbull-Mutter zusammen mit ihren Welpen in der Garage gefangen …

Bedauerlicherweise schaffte es keiner von ihnen, den Flammen zu entkommen, bis auf einer der Welpen, der sich hinter einem Sofa zusammengekauert hatte, in der Hoffnung, sich vor der zerstörerischen Kraft des Feuer retten zu können, das im Haus aufgelodert war. Als Bill sah, dass ein Welpe überlebt hatte, trug er ihn umgehend aus dem Haus und wendete Mund-zu-Mund-Beatmung an, während er darauf wartete, dass ein Tierarzt mit Sauerstoff eintraf: Der Welpe war so übel zugerichtet und mit Brandwunden übersät, dass er kurz davor zu stehen schien, diese Welt zu verlassen …

Glücklicherweise traf die Verstärkung ein, die den überlebenden Welpen sofort in eine auf Verbrennungen spezialisierte Tierklinik brachte. Als eine Woche vergangen war, beschloss Bill Lindler, den geretteten Welpen zu besuchen, und machte eine wirklich traurige Entdeckung …

Advertisement

Der Welpe, der überlebt hatte, war von seinen Besitzern im Stich gelassen worden, und daher entschied sich der gutherzige Feuerwehrmann, so gut er konnte während des ganzen Zeitraums der Genesung bei ihm zu bleiben. Danach konnte Jake – so hatte ihn sein neues Herrchen genannt – endlich die Tierklinik verlassen, um die Menschen kennenzulernen, die seine neue Familie sein würden …

Der kleine Jake fühlte sich bei seinen neuen Lieblingsmenschen nicht nur sofort wohl, sondern wurde auch als Ehrenmitglied der Feuerwache ausgezeichnet, in der Bill arbeitet. Alle liebten ihn und hatten ihn gern, er war praktisch das Herzensmaskottchen geworden!

 

PSA: Please remember to check da batteries in yous smoke detectors. Lubz, Jake!!!

Pubblicato da Jake's Page su Domenica 1 novembre 2020
Jetzt ist Jake über sechs Jahre alt, er ist ein süßer und liebevoller Hund, auch in den dramatischsten Situationen ein wahres Symbol der Widerstandfähigkeit und Beharrlichkeit: Als einziger Überlebender seines Wurfs lebt dieser Hund jetzt ein glückliches Leben, umgeben von Menschen, die ihn liebhaben und ganz sicher nicht bereit sind, ihn bei der ersten Gelegenheit im Stich zu lassen.

Es lebe Jake, und Kompliment an den Feuerwehrmann Bill, der ihm das Leben gerettet hat … in jeder Hinsicht!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.