x
Obdachloser findet seinen Hund wieder,…
Hund rettet ein kleines Mädchen, das mitten in der Nacht zu atmen aufgehört hatte Sie bringt ein Kind auf die Welt, nachdem sie 14 Fehlgeburten in elf Jahren erlitten hat

Obdachloser findet seinen Hund wieder, nachdem er ihn für immer verloren glaubte: ein bewegender Moment

21 Dezember 2021 • Von Aya
812
Advertisement

Momente, die einem das Herz erwärmen, sind die, welche zeigen, dass Liebe jenseits aller möglichen Unterschiede bedingungslos sein kann. Beispielsweise können das Glück eines Obdachlosen, Anthony Rogers, darüber, seinen Hund Bobo wiedergefunden zu haben, und das erwiderte Glück des Tiers nicht anders, als auch die härtesten Herzen zu erweichen. Eine überaus wichtige Freundschaft für einen Mann, der alles verloren hat, aber die Beziehung zu seinem Hund zum Herzen seiner Familie gemacht hat. Ein weiterer Beweis der großen Fähigkeit dieser Tiere, ihren Besitzern das größte Glück schenken zu können.

via: Today

Anthony Rogers ist ein Künstler aus Memphis in Tennessee (USA), der vom Leben schlecht behandelt wurde. Nach vielen Widrigkeiten fand er sich dabei wieder, auf der Straße zu leben, ohne irgendetwas zu haben, außer seinen Hund Bobo, seinen treuen Begleiter, der ihn nie verlässt. Die Liebe und Hingabe dieses Staffordshire Terrier haben es Anthony erlaubt, sich weniger allein zu fühlen und sich den harten Prüfungen eines Lebens in Armut zu stellen.

Auch als Anthony sich kein Essen für sich leisten konnte, stellte er immer sicher, dass Bobo das hatte, was er brauchte. Doch eines unschönen Morgens wachte Anthony auf und entdeckte, dass sein Hund verschwunden war.

Trotz einer hektischen Suche auf den nahegelegenen Straßen gelang es dem Obdachlosen nicht, seinen vierbeinigen Begleiter zu finden. Und so machte sich Anthony mit einer kleinen finanziellen Hilfe eines Freundes daran, das Viertel mit Plakaten zu tapezieren, damit andere ihm dabei helfen könnten, Bobo wiederzufinden. Wer sich schon in der gleichen Lage befunden hat, weiß gut, wie düster solche Zeiten sind.

Nach einigen Wochen ohne Neuigkeiten erhielt ein Freund on Anthony einen Anruf bezüglich der Plakate. Der Anrufer war ein Angestellter der Memphis Animal Services, der ihm mitteilte, dass ein Hund gefunden worden war, der Bobo sehr ähnlich sah.

Advertisement

Der Angestellte hatte die Vermissten-Plakate bemerkt, war sich allerdings nicht sicher, ob es der Streuner war, den sie gefunden hatten. Natürlich eilte Anthony zum Tierheim, um es herauszufinden.

Sobald die Tür sich öffnete und der Hund rauskam, begriffen alle sofort, dass es sich mit Sicherheit um Anthonys Hund handelte!

Bobo warf sich umgehend mit so offensichtlicher Rührung in die Arme seines Herrchens, dass alle Anwesenden bewegt waren.

„Es war ein sehr schöner Moment, so ungebremste und grenzenlose Freude zu sehen“, sagte die Sprecherin des Tierheims, Katie Pemberton. Ich denke, wir haben uns alle sehr glücklich geschätzt, weil wir Zeuge dessen sein durften. Im Tierheim zu arbeiten ist nicht immer einfach und kann emotional sehr schwer sein; ein so glückliches Ereignis zu sehen bedeutet also, die richtige Motivation zu finden, um im Bewusstsein weitermachen zu können, dass man Gutes tut.“

image: GoFundMe

Ein Freund des glücklichen Obdachlosen hat dann eine Spendensammlung gestartet, die 16.850 Dollar erreichte, um Anthony und Bobo zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen, und das taten sie auch!

Immerhin ist es angesichts so bewegender und unverfälschter Bilder praktisch unmöglich, gleichgültig zu bleiben, oder was meint ihr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.