Eine Frau erwacht nach 4 Monaten Koma und findet heraus, dass ihr Ehemann sie mit ihrer Mutter betrügt - KlickDasVideo.de
x
Eine Frau erwacht nach 4 Monaten Koma…
20 Personen, die gekocht haben und dabei so sensationelle Katastrophen verursacht haben, dass sie fotografiert werden mussten Eltern von einst glaubten nicht, dass diese 8 Erfindungen der Vergangenheit so gefährlich für ihre Kinder wären

Eine Frau erwacht nach 4 Monaten Koma und findet heraus, dass ihr Ehemann sie mit ihrer Mutter betrügt

03 November 2020 • Von Aya
1.427
Advertisement

Die Zuneigung zwischen Freunden und Familie sieht man vor allem im Moment der Not, wenn wir uns am schwächsten fühlen und aufrichtige sowieso liebevolle Unterstützung benötigen. Kamylla Melo dachte, dass sie das Leben ihrer Träume führt: Mit 25 Jahren hatte sie den Mann ihrer Träume geheiratet, sie hatte von ihm ein Kind bekommen und das Leben schien ihr zuzulächeln. Mit 29 Jahren jedoch erlitt sie einen plötzlichen Schlaganfall, dessentwegen sie für 78 Tage ins Koma fiel. Eine eher lange Zeit, in der die junge Frau zwischen Leben und Tod schwebte und in der sie die Zuneigung ihrer Lieben sehr gebraucht hätte. Als sie wieder erwachte, musste sie aber mit einer traurigen Realität abrechnen: Ihr Ehemann, die Liebe ihres Lebens, hatte sie mit einer anderen Frau betrogen – nicht irgendeiner Frau, sondern ihrer Mutter!

via: The Sun

Stellt euch den Schmerz dieser armen Frau vor: Nachdem sie eine große und wichtige Schlacht gewonnen hatte, fand sie sich erneut mit dem Gewicht der Welt auf den Schultern wieder, da sie sowohl von der Liebe ihres Lebens als auch von ihrer Mutter betrogen worden war. In den vier Monaten Koma im Krankenhaus war ihr Exmann sie nur zweimal besuchen gegangen, während ihre Mutter sich nicht einmal zu einem Besuch bequem hatte. Kamylla wusste, dass ihr Exmann Hilfe bei der Erziehung ihres damals vierjährigen Kindes brauchte und dass ihre Mutter sich angeboten hatte zu helfen.

Kamyllas Vater war derjenige, der seiner Tochter die traurige Nachricht überbracht hatte, als er sie aus dem Krankenhaus abholte. Ganz klar wurde auch er von seiner Frau bzw. Kamyllas Mutter betrogen. Die junge Frau war von der Nachricht erschüttert und wollte anfangs nicht ihren Ohren glauben. Erst in einem zweiten Augenblick begriff sie, dass sie und ihre Mutter, die auch nur ein minimaler Altersunterschied trennte, im Leben immer miteinander konkurriert hatten. Gewiss dachte Kamylla nicht, dass es bis hierhin kommen würde!

Nach der traurigen Entdeckung fühlte sich das betrügerische Paar nicht im Mindesten für das Vorgefallene schuldig; die zwei, Schwiegermutter und Schwiegersohn, führten ihre glückliche Beziehung fort, wobei sie auch am 02. März ihren Jahrestag feierten, ohne überhaupt die Tatsache zu verstecken, dass ihre Beziehung begonnen hatte, während Kamylla im Koma lag.

Advertisement

Leider muss Kamylla den Fakt akzeptieren, dass ihr Kind hin und wieder seinen Vater sieht und dieser definitiv „toxischen“ Familiensituation ausgesetzt ist. Zu ihrem Glück hat die junge Frau allmählich begonnen, ihr Leben wiederaufzubauen, das sich in Scherben befunden hatte: Sie steht ihrem Vater sehr viel näher und hat zugleich einen anderen Mann kennengelernt, mit dem sie glücklich zu sein hofft.

Wir können nichts anderes tun, als ihr zu gratulieren!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.