Coronavirus: Paketboten wird gekündigt, nachdem er ein Paket mit Spucke beschmiert hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Coronavirus: Paketboten wird gekündigt,…
Eine ergriffene Krankenschwester erklärt, warum wir freundlicher sein und öfter mal Er verheimlicht seine Covid-19-Symptome, um seiner Frau bei der Geburt beizustehen... und infiziert damit auch sie

Coronavirus: Paketboten wird gekündigt, nachdem er ein Paket mit Spucke beschmiert hat

Von Julia
4.721
Advertisement

In einem der heikelsten Momente der Gesundheits-Geschichte der Menschheit sind einige Verhaltensweisen, die die Gesundheit aufs Spiel setzen, einfach inakzeptabel. Viele fühlen sich immer noch "immun" gegen das Virus und handeln wissentlich leichtsinnig. Das würde dieser Mann aus Los Angeles sicher bestätigen. Denn ihm brachte ein Zusteller ein Päckchen von Amazon, zusammen mit einer kleinen "Überraschung", die keiner erwartet hätte.

via: ABC

Die Überwachungskamera des Mannes  hat diese verachtenswerte Aktion festgehalten:  Vor der Zustellung spuckte der Paketbote auf das Paket und verschmierte seine Spucke derart, dass die Spuren mit bloßem Auge erkennbar waren.

Fassungslos kontaktierte der Empfänger des Pakets Amazon sofort. Die Firma entschuldigte sich, kündigte dem leichtfertigen Zusteller und schenkte dem Empfänger einen Gutschein im Wert von 50 Dollar.

"Dieses Verhalten ist ganz eindeutig nicht repräsentativ für die Fahrer, die jeden Tag weltweit unsere Pakete zustellen und sie mit größter Sorgfalt behandeln. Wir gehen der Sache intenisv nach, um zu verstehen, was vorgefallen ist. Wenn es sich tatsächlich um einen vorsätzlichen Akt seitens des Fahrers handelt, wird er natürlich dafür zur Verantwortung gezogen, einschließlich Strafverfolgungsmaßnahmen und Kündigung", nahm Amazon offiziell dazu Stellung.

Advertisement

In Zeiten der Pandemie, in der jeder Angst vor der Ansteckung mit Covid-19 hat, geht dieses Verhalten einfach nur zu weit und müsste höchstmöglich bestraft werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.