5 einfache Tipps, um einen Weihnachtsstern auch nach den Feiertagen am Leben zu erhalten - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
5 einfache Tipps, um einen Weihnachtsstern…
Dieser tapfere Border Collie hat seine Schafherde vor einem gefährlichen Feuer in Australien gerettet Jeden Tag geht dieser Mann mit seinem gelähmten Hund auf einem Karren spazieren

5 einfache Tipps, um einen Weihnachtsstern auch nach den Feiertagen am Leben zu erhalten

Von philine
1.498
Advertisement

Jedes Jahr wird ein Großteil der Weihnachtsatmosphäre durch die verschiedenen Dekorationen und Lichter, die normalerweise innerhalb und außerhalb des Hauses verteilt sind, übertragen. Der Tradition nach gibt es einen Baum, der mit all den klassischen Dekorationen, Kugeln und bunten Lichtern geschmückt ist, aber es gibt noch ein weiteres sehr wichtiges Element, das am Heiligabend immer einen guten Eindruck macht: der Weihnachtsstern, eine Zierpflanze, die zu dieser Jahreszeit wunderschön blüht. Es kommt oft vor, dass wir nach den Weihnachtsferien diese schöne Pflanze wegwerfen, weil sie sehr schnell verwelkt.

In diesem Zusammenhang möchten wir euch einige Tipps geben, wie ihr euren Weihnachtsstern auch nach den Feiertagen behalten könnt.

via: Lowes

Der Weihnachtsstern ist eine Pflanze, die vor allem unter dem Namen Poinsettia bekannt ist und häufig in der Weihnachtszeit gekauft wird, gerade weil die Pflanze in dieser Zeit ihre maximale Pracht erreicht. Oft kommt es vor, dass wir ihn nach den Feierlichkeiten loswerden, ohne daran zu denken, dass der Weihnachtsstern wie jede andere Pflanze behandelt werden sollte - er soll das nötige Licht erhalten, man muss ihn nicht zu viel gießen und darauf achten, dass man einen geeigneten Dünger verwendet, der die Pflanze mit den notwendigen Nährstoffen versorgt.

Hier sind kurz 5 Schritte, um einen Weihnachtsstern zu revitalisieren:

image: Pixabay

1. Positioniert die Pflanze im Freien: Mit dem Eintreffen des Frühlings, wenn die Temperaturen über 10°C liegen, könnt ihr Pflanze an einen Ort stellen, wo sie sicher ist, dass sie direktes Sonnenlicht erhält. Die Pflanze beginnt zu wachsen, bleibt aber während des Sommers grün.

2. Beschneidet die Pflanze: Wenn der Sommer kommt, empfehlen wir, die Hälfte oder ein Drittel der Pflanze zu beschneiden und sie dann in einen etwas größeren Topf zu stellen.

3. Stellt die Pflanze ins Haus: Wenn der Sommer vorbei ist, könnt ihr die Pflanze wieder ins Haus stellen, bevor die Nachttemperaturen unter 10°C fallen. Wichtig ist, dass der Weihnachtsstern vom 21. September bis Ende Oktober täglich 14 bis 15 Stunden in völliger Dunkelheit (durchgehend) bei einer Durchschnittstemperatur von 18° verbringt. Durch diese einfache Aktion können die Pflanzen die Farbe von grün nach rot wechseln.

Advertisement

4. Bedeckt eure Pflanzen: Denkt jeden Tag gegen 17:00 Uhr nachmittags daran, die Pflanze so zu bedecken, dass sie sich in einer völlig dunklen Umgebung befindet. Dann denkt daran, sie gegen 7 oder 8 Uhr morgens zu befreien. Der Schlüssel zu einer guten Blüte ist, dass die Pflanze die richtige Menge an Licht erhält.

5. Viel Spaß mit den Pflanzen!

Mit diesen einfachen Schritten solltet ihr euren Weihnachtsstern auch nach dem Heiligabend pflegen können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.