Dieser Polizist rettete einen streunenden Hund, der nicht aus einem Kanal herauskam - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Polizist rettete einen streunenden…
21 Fotos, die zeigen, dass unsere Haustiere untrennbar mit uns verbunden sind Er ist 90 Jahre alt und sie 89: Diese ehemaligen Freunde haben sich nach 70 Jahren wieder getroffen und sind jetzt glücklich verliebt

Dieser Polizist rettete einen streunenden Hund, der nicht aus einem Kanal herauskam

Von philine
8.519
Advertisement

In einer Welt, in der sich traurigerweise und oft Geschichten über die Misshandlung von Tieren wiederholen, gibt es glücklicherweise auch Gesten des enormen Mitgefühls und der Freundlichkeit gegenüber diesen hilflosen oder in Schwierigkeiten befindlichen Kreaturen.

Genau wie der mit dem peruanischen Polizisten Teodoro Cáceda in der Stadt Piura. Der Mann war in der Lage, mit einem einfachen - aber nicht vorhersehbaren - Akt der Selbstlosigkeit einen streunenden Hund zu retten, der eine wirklich schlechte Erfahrung machte.

Der Hund war aus noch ungewissen Gründen in das Wasser eines Kanals geraten. Mit einem natürlichen Spiegelbild begann er zu schwimmen und versuchte, aus dem künstlichen Wasserlauf mitten in den Straßen der Stadt herauszukommen.

Bald jedoch erkannte das arme Tier, dass der Ausstieg aus dem Kanal ein größeres Unterfangen sein würde. Die Mühe, die steilen Betonwände zu erklimmen, reichte nicht aus, um ihn auf dem Festland wieder auf die Beine zu bringen. Ein einheimischer Junge, Joe Miñan Ballesteros, filmte die Szene und rief vor den Dreharbeiten zum Video die Polizei.

Die Verwirrung und Verzweiflung des Hundes war an seiner Art zu schwimmen deutlich zu erkennen. Bis der Offizier Cáceda an Ort und Stelle eintraf. Mit einem Seil in der Hand versuchte der Polizist, das Tier kennenzulernen, lockte ihn zu sich selbst und machte ihm klar, dass er da war, um ihm zu helfen.

Als er sich näherte, gelang es Teodoro, die Pfote des Hundes zu greifen, um ihn aus dem Wasser zu holen. Am Ufer des Kanals angekommen, entspannte sich der Hund sichtlich und nahm eine Haltung ein, die weit von der Aufregung entfernt war, die er hatte, als er um Hilfe bat.

Advertisement

Eine Rettungsaktion im Lehrbuch für den Hüter des peruanischen Ordens. "Ein großes Dankeschön an diese großartige Arbeit. Auch gute Dinge verdienen es, geteilt zu werden", kommentierte Joe auf seinem Facebook-Profil. Und die Geste wurde von vielen Menschen sehr geschätzt, die erkannten, wie viel man manchmal sogar mit einer kleinen Geste tun kann.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.