Sich selbst zu lieben bedeutet manchmal, jemanden Wichtiges aus unserem Leben gehen zu lassen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sich selbst zu lieben bedeutet manchmal,…
Ein Vater lässt seine 3-jährige Tochter für 10 Minuten allein in der Küche und sie isst 18 Becher Joghurt Sie schneiden sich ihre Haare auf die gleiche Weise, um zu verwirren und eine wichtige Lektion zu erteilen

Sich selbst zu lieben bedeutet manchmal, jemanden Wichtiges aus unserem Leben gehen zu lassen

380
Advertisement

Das Leben ist ein kontinuierliches Werden und ein ständiges Verlieren und Finden. Sich selbst zu lieben ist nicht immer einfach und manchmal geht es darum, jemanden aus unserem Leben "gehen zu lassen". Wenn dein Herz gebrochen wurde, dein Vertrauen verraten wurde, deine Erwartungen enttäuscht sind, dann ist es die einzige Wahl, die du für dich selbst treffen kannst. Weil es schmerzhaft ist zu verlieren, aber noch schmerzhafter ist, immer wieder die gleichen Fehler zu machen. Manchmal kämpfen wir so sehr darum, Dinge oder Situationen loszulassen, geschweige denn die Menschen, die uns wichtig sind und die in unseren Herzen sind. Aber um in dem Herzen zu bleiben, das wir lieben, müssen wir es lieben und schätzen, müssen wir Liebe und Respekt pflegen. 

image: Unsplash

Wir sollten aufhören die Augen vor den Dingen zu verschließen und zu hoffen, dass sich die Dinge eines Tages von selbst ändern können, nur auf Ausreden für gebrochene Versprechungen oder Lügen und Krokodilstränen zu hören. Die Gutherzigen haben immer die Hoffnung, dass sich eines Tages etwas ändert und vor allem, dass sich die Menschen, die wir eines Tages lieben, wirklich ändern werden. Leider tun wir auf diese Weise nichts anderes, als unser Leiden auf einen Punkt auszudehnen, der wirklich gefährlich für unsere emotionale Gesundheit ist. Der einzige Schöpfer von Veränderungen kann nur in uns selbst gefunden werden. Denn all dieser Schmerz, der jetzt nutzlos und ungerecht erscheint, wird eines Tages Sinn machen, weil er uns zu verschiedenen Menschen gemacht haben wird. Wir werden stärker und selbstbewusster sein, und diese Erfahrungen werden uns prägen, bis wir neue Menschen werden.

image: Unsplash

Nichts geschieht umsonst - in der Tat ist alles Teil unseres Seins, und genau das trägt dazu bei, dass wir zu dem werden, was wir sind und eines Tages sein werden. Und wenn wir jetzt Angst vor dieser Veränderung haben, werden wir sie im Laufe der Zeit als eine nützliche und notwendige Veränderung betrachten, und wir werden akzeptieren können, dass sie vielleicht auf diese Weise besser war und dass wir uns diesmal selbst gewählt haben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.