Nach dem Verschwinden seines besten Freundes lässt dieser Hund beim Schlafen immer noch den Platz neben sich frei - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nach dem Verschwinden seines besten…
Diese Frau wurde aus einem Fast-Food-Restaurant geworfen, weil sie ihr Essen einer Gruppe von Obdachlosen anbieten wollte Ein Hund läuft jede Nacht mehrere Kilometer, um Essen zu holen und es zu seiner Familie zu bringen

Nach dem Verschwinden seines besten Freundes lässt dieser Hund beim Schlafen immer noch den Platz neben sich frei

826
Advertisement

Wenn man sagt, dass unsere Haustiere alle Mitglieder der Familie sind, die in der Lage sind, Gefühle und Empfindungen genau wie wir zu erleben und zu teilen, übertreibt man nicht.

Jeder, der das Glück hatte oder hat, einen vierbeinigen Freund an seiner Seite zu haben, weiß es gut: Das Mitgefühl, das zwischen den Menschen und diesen kleinen Wesen sowie zwischen ihnen selbst entsteht, sagt uns wirklich viel darüber aus, wie schön und erhebend es ist, unseren Alltag zu teilen.

Die Gefühle, die Hunde und Katzen ausdrücken können, sagen oft mehr als tausend Worte. Dies wird durch das Bild, das wir gleich zeigen werden, perfekt demonstriert, das uns eine sehr bewegende Geschichte über zwei Hunde erzählt, die immer untrennbar sein werden.

via: Mirror

Harry, 9, und George, 15, waren ein liebevolles Hundepaar. Zwei Freunde, die das 19-jährige britische Mädchen Caitlin Wynne hatte, hatten das Glück, lange Zeit zu Hause zu bleiben.

Wir schrieben, dass die beiden ein Paar "waren", weil George leider im Alter von 15 Jahren schwer an Nierenversagen erkrankt war und seine Familie gezwungen war, ihn einschläfern zu lassen. Unnötig zu sagen, dass der Verlust ein Schlag war, den Harry nicht leicht verdauen konnte. Die beiden kleinen Hunde sind tatsächlich zusammen aufgewachsen: Sie haben gespielt, gegessen und offensichtlich immer Seite an Seite geschlafen.

Als George starb, war es für Harry schwierig, normale Tage zu verbringen, genau wie bei einem Menschen, der einen geliebten Menschen verliert. Nach der ersten schlaflosen Nacht, weigerte sich der Hund zwei Wochen lang praktisch, zu essen und war traurig mit eingezogenem Schwanz.

Mehr als ein Jahr nach Georges Tod, ist die Abwesenheit seines brüderlichen Freundes immer noch spürbar, lebendig und gegenwärtig. So sehr, dass der kleine Hund auf dem Boden neben dem Körbchen schläft, wo er mit George geschlafen hat, und den Platz seines Freundes leer lässt, in der Hoffnung, dass er vielleicht eines Tages zurückkommen wird.

Harry legt seinen Kopf genau dort ab, wo er ihn hingelegt hat, als er glücklich mit seinem Freund kuschelte. Für ihn scheint sich nichts geändert zu haben, und vielleicht ist es die Hoffnung, seinen besten Freund sehen und wieder mit ihm spielen zu können, die ihn dazu bringt, weiterzumachen.

Caitlin, die diese Szene jeden Tag sah, entschied, dass sie seine Emotionen mit dem Web teilen wollte, was Tausende von Kommentaren und emotionalen Reaktionen bei den Benutzern hervorrief. Und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Man braucht keine Worte, keine Reden, oder wer weiß, was für Reflexionen: Hunde können ihre Gefühle auf eine Weise ausdrücken, die einen manchmal wirklich sprachlos macht.

Advertisement
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.