Um gesund zu leben, muss man die "giftigen" Menschen fernhalten: Die Wissenschaft bestätigt es - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Um gesund zu leben, muss man die "giftigen"…
 Haustiere helfen Kindern, Stress abzubauen und glücklicher zu sein  Bevor man andere lieben kann, muss man lernen, sich selbst zu lieben

Um gesund zu leben, muss man die "giftigen" Menschen fernhalten: Die Wissenschaft bestätigt es

349
Advertisement

Optimismus, Positivität, Begeisterung, Proaktivität: Das sind alles Geisteszustände, die einen wirklich positiven Einfluss auf den Gesundheitszustand eines Menschen haben.

Eine Arbeit zu tun, die einem gefällt und sich im Alltag zufrieden zu fühlen, sind wichtige Schritte in der Lebensqualität. Aber zusätzlich dazu muss man auch die richtigen Leute um sich haben. Familienmitglieder, Freunde oder Partner können das Bild vervollständigen. Wenn sich einer von ihnen als "giftig" erweist, muss er jedoch so schnell wie möglich entfernt werden.

image: Unsplash

Wir sprechen nicht nur über philosophische Reflexionen oder psychologische Überlegungen, sondern über eine echte wissenschaftliche Forschung der University of Pittsburgh School of Medicine. An der Studie nahmen über 100.000 Frauen teil, die das Stadium der Menopause durchlaufen hatten. Dabei wurde die Häufigkeit von Herzerkrankungen oder anderen Krankheiten untersucht.

Es stellte sich heraus, dass die emotionale Verfassung, depressiv oder optimistisch, die Entwicklung chronischer Erkrankungen zu 30% beeinflusst hat. Dabei kommt es auch auf das soziale Umfeld an, das den psychosomatischen Zustand eines Menschen negativ oder positiv beeinflussen kann und ihn entsprechend krank oder gesund machen kann.

Positives Verhalten stärkt das Immunsystem und schützt so vor Krankheiten oder beschleunigt den Heilungsprozess. Aber auch das Nervensystem wird gestärkt und die subjektive Belastbarkeit im Umgang mit schwierigen Situationen.

image: Unsplash

"Toxische Menschen" müssen aus deinem Leben entfernt werden, weil sie deine körperlichen und geistigen Ressourcen erschöpfen. Du fühlst dich müder und weniger aktiv. Positive Menschen haben hingegen die Wirkung eines Balsams für die Seele. Sie machen alles leichter, sie geben dir das Gefühl, stärker und kompetent zu sein, jedes Hindernis zu überwinden, schon allein deshalb, weil du dich mit schwierigen Situationen nicht allein fühlst.

Jeder sollte es sich zur Gewohnheit machen, trockene Äste wegzuschneiden und nur solche zu kultivieren, die in der Lage sind zu blühen und mit ihrer lebenswichtigen Essenz einen positiven Einfluss auszuüben.

Tags: PsychologieLiebe
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.