"Ich verdiene bis zu 7.000 Dollar im Monat, indem ich Besorgungen mache, die andere nicht machen wollen. "

Barbara

04 Januar 2023

Advertisement

Die Arbeitswelt ist zunehmend feindselig gegenüber jungen und sogar nicht mehr ganz so jungen Menschen, aber einige Sektoren laufen Gefahr, für jeden eine ferne Fata Morgana zu bleiben. Die Protagonistin dieser Geschichte zum Beispiel beschloss nach ihrem Biologiestudium, die Wissenschaft beiseite zu lassen, um sich der Welt der Schauspielerei zu widmen und Schauspielerin zu werden. Schade, dass es selbst in diesem Fall deutlich bergauf geht. Um etwas Geld zu verdienen, begann sie mit Gelegenheitsjobs, die mit der Zeit einen Großteil ihrer Tage ausfüllten. Aber lassen Sie uns im Detail sehen, worum es hier geht.

via Business Insider

Advertisement

Vanessa Garcia ist eine 28-jährige Mexikanerin, die ihr Glück mit einer App gemacht hat, die jeden, der Hilfe im Haushalt oder bei Besorgungen benötigt, mit der Außenwelt verbindet. Die junge Frau lebt in Los Angeles und hat sich trotz ihres Biologiestudiums für einen anderen Weg entschieden: die Schauspielerei. Aber selbst dann ist es nicht einfach, gut bezahlte Rollen zu bekommen, und von der Schauspielerei allein leben zu können, ist ein Traum, der noch in weiter Ferne liegt. Eines Tages jedoch zeigte ihr ein Freund eine Anwendung mit unheilvollen Auswirkungen: Taskrabbit, ein Portal, auf dem Menschen Anzeigen für kleine Jobs oder tägliche Besorgungen aufgeben. Ihr Freund hatte zum Beispiel angeboten, Ikea-Möbel zu montieren; das Angebot ist jedoch viel vielfältiger, und Vanessa schöpfte das Potenzial der App langsam aus.

"Ich verschwendete keine Zeit und meldete mich bei Taskrabbit an. Ich fand heraus, dass man viel mehr machen kann als nur Ikea-Möbel bauen", sagt die unternehmungslustige junge Frau, "Es gab alle möglichen Anfragen, vom Einpacken von Geschenken bis zum Umräumen von Schränken, von der persönlichen Assistentin bis zur Veranstaltungsplanung. Ich fing an, all diese Arbeiten an den Wochenenden zu erledigen. Einige Jahre später begann ich, die Möglichkeiten der App voll auszuschöpfen und meldete mich für alle Jobs an, von denen ich wusste, dass ich sie machen kann. Die Moral von der Geschicht': Heute verdient Vanessa bis zu 7.000 Dollar im Monat, wenn sie die Besorgungen für jemand anderen erledigt.

Es ist auch eine sehr flexible Arbeitsweise, da niemand Vnessa zwingt, eine Mindestanzahl von Aufträgen pro Woche anzunehmen: "Manchmal arbeite ich sieben Tage pro Woche, manchmal nur drei. Es geht darum, ein gewisses Maß an Flexibilität und die Möglichkeit zu haben, selbst zu entscheiden, wann und wie lange man sich engagieren kann.

Sehen Sie darin eine Chance, die es zu nutzen gilt?

 

Advertisement