Älteres Ehepaar lebt seit 2 Monaten im Auto: Die Polizei bietet ihnen Heiligabend ein Abendessen und eine Unterkunft an

von Barbara

10 Februar 2023

Älteres Ehepaar lebt seit 2 Monaten im Auto: Die Polizei bietet ihnen Heiligabend ein Abendessen und eine Unterkunft an
Advertisement

Die Lebenshaltungskosten steigen von Tag zu Tag in einem solchen Ausmaß, dass viele Familien gezwungen sind, große Abstriche zu machen. Einige können sich keine großen Weihnachtsfeiern leisten, andere vermeiden es, den Ofen und die Heizung einzuschalten, und einige mussten nach einer Reihe unglücklicher Ereignisse in ihren Autos Zuflucht suchen. Ein älteres Ehepaar wurde aufgespürt und den Behörden gemeldet, weil die Eheleute die Miete nicht mehr bezahlen konnten. Beide hatten ihre Arbeit verloren und lebten seit Monaten in ihrem Auto, ohne die Möglichkeit, eine warme Mahlzeit zu bekommen. Glücklicherweise bemerkte das jemand und wandte sich nicht von ihnen ab.

via Repubblica

Advertisement

I militari hanno accompagnato i due in un ristorante di Ro e il titolare ha deciso di offrire vitto e alloggio alla coppia

Pubblicato da la Nuova Ferrara su Domenica 25 dicembre 2022

Zwei ältere Ehepaare aus Copparo (Ferrara) im Alter von 65 und 70 Jahren wurden dabei beobachtet, wie sie in ihrem Auto lebten. Eine Szene, die niemand sehen möchte, schon gar nicht in einer festlichen Zeit wie Weihnachten. Jemand muss die Behörden alarmiert haben, denn ein Streifenwagen kam sofort zu dem Paar, um herauszufinden, was sie zu sagen hatten. Die Frau und der Mann waren seit mindestens ein paar Monaten aus ihrer Wohnung vertrieben worden, und obwohl es ihnen gut ging, sagten sie den Behörden, dass sie kein Dach über dem Kopf hätten und seit wer weiß wie langer Zeit keine warme Mahlzeit mehr bekommen hätten. Die Polizisten waren von der ungerechten Situation des Paares so berührt, dass sie beschlossen, etwas Konkretes für die beiden älteren Menschen zu tun. Die Polizisten luden die Eheleute daher zum Essen in ein Restaurant in der Nähe von Ferrara ein und boten ihnen anschließend ein Hotelzimmer an.

Advertisement
Pexels / Not the actual photo

Pexels / Not the actual photo

Der Hotelier, der die Geschichte des Paares gehört hatte, wollte auch seinen Teil dazu beitragen, indem er die Kosten für das ältere Ehepaar übernahm. Es war nicht leicht für dieses Paar, mit der Situation umzugehen und die Hilfe der Polizei anzunehmen, aber all diese Großzügigkeit hat in ihnen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft wieder aufleben lassen. Die beiden verbrachten Weihnachten in der Wärme ihres Hauses und warten nun auf das Eingreifen der Sozialdienste, die ihnen hoffentlich konkret aus dieser schlimmen Situation heraushelfen können.

 

Advertisement