x
Sie bucht ihre Flitterwochen und entdeckt…
Mutter allein zu Hause mit 4-jährigem Sohn verliert das Bewusstsein: Baby rettet ihr Leben Blinde Frau merkt nicht, wie schlecht ihr Haus ist: Nachbarn beschließen, es zu reparieren

Sie bucht ihre Flitterwochen und entdeckt dann, dass ihre Mutter das Zimmer direkt neben ihrem hat: "Wie soll ich das machen?"

15 November 2022 • Von Barbara
343
Advertisement

Die Heirat ist ein großes Ereignis im Leben eines Paares: Sie schwören sich ewige Liebe und beginnen eine lange und friedliche gemeinsame Zukunft. Zu den vielen Dingen, die organisiert werden müssen, damit dieser Tag wunderschön wird, gehören auch die Flitterwochen. Eine fast einmalige Gelegenheit, ein paar private Momente mit Ihrem Partner abseits von allem und jedem zu reservieren. Schade, dass dies nicht das war, worauf sich die junge Braut, die im Mittelpunkt dieser Affäre stand, gefreut hatte.

Entgegen der landläufigen Meinung standen für sie "gemeinsame" Tage bevor. Finden wir heraus, warum.

via: Reddit

Die Protagonistin der Geschichte ist eine 26-jährige Frau, die sich voll und ganz auf ihren großen Tag vorbereitet. Während all dies geschah und sie über jedes Detail nachdachte, um unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden, entdeckte sie etwas, das sie buchstäblich sprachlos machte, und sie wollte im Internet darüber sprechen, um Ratschläge zu erhalten.

Zur Hochzeit schenkte uns mein Vater ein paar Nächte in einer exklusiven Suite und in einem der besten Hotels der Gegend", erzählt die Autorin des Beitrags, "meine Eltern sind seit vielen Jahren getrennt und haben ihre Zeit immer trotzig miteinander verbracht, auch in diesem Fall. Als meine Mutter von der Reservierung erfuhr, hielt sie es für das Beste, ein Zimmer für sich, ihren neuen Partner und meinen Bruder im selben Hotel wie mich und meinen Mann zu buchen. Und nicht nur das", fuhr sie fort, "sie wusste genau, in welchem Zimmer wir beide übernachten würden, und bat darum, das Zimmer nebenan für sie zu reservieren."

Eine sehr merkwürdige Situation, über die die zukünftige Braut die Nase rümpfte. "Ich weiß nicht, ob ich übertreibe oder nicht", fuhr sie fort, "aber der Gedanke an die Hochzeitsnacht mit meiner Mutter direkt nebenan ist nicht sehr verlockend." Und, seien wir ehrlich, es wäre nicht für jeden etwas. Wie kann man also diese komplizierte und unangenehme Situation lösen?

 

Das Mädchen wandte sich an das Hotel, um sich nach der Reservierung ihrer Mutter zu erkundigen, und es wurde ihr gesagt, dass es keine Möglichkeit gebe, die Reservierung zu stornieren oder das Zimmer zu wechseln, da die Kundin dies ausdrücklich gewünscht habe. Sie ihrerseits ist nicht bereit, dieses Hotel aufzugeben und ein anderes zu wählen, da es sich um ein sehr luxuriöses Haus handelt und die Hochzeit ihr gehört. Nutzer, die einen Kommentar hinterließen, stellten sich auf ihre Seite und schlugen ihr vor, mit ihrer Mutter zu sprechen, um die Situation zu klären.

Schade nur, dass es nach Ansicht der Braut nicht so einfach ist, mit den Eltern zu kommunizieren und sie umzustimmen. "Es ist nicht das erste Mal, dass sie sich so verhält, und deshalb habe ich mich von ihr sehr distanziert".

Was würden Sie tun und welchen Vorschlag würden Sie dieser jungen Frau machen, um einen der schönsten Momente ihres Lebens nicht zu ruinieren?

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.