x
„Meine Freundin duscht einmal alle…
Sie schafft es, 30.000 Euro Schulden zu tilgen und wird reich: Sportliche Mutter wird kritisiert, weil sie zu maskulin sei: „Du bist muskulöser als ein Mann!“

„Meine Freundin duscht einmal alle zwei Wochen: Ich schlafe auf der Couch, weil ich ihren Geruch nicht ertrage“

01 November 2022 • Von Aya
3.305
Advertisement

Eine stabile und dauerhafte Beziehung zu haben ist kein Spiel und erfordert, dass beide sich bemühen, um das richtige Gleichgewicht zu finden sowie die jeweils andere Person zu respektieren. Denn Beziehungen basieren nicht nur auf Liebe, sondern folgen auch vielen anderen Maßstäben, und es wäre optimal, nie darüber hinauszuschlagen, um Probleme zu vermeiden. Letztere könnten noch zunehmen, wenn man beschließt, zu heiraten oder zusammenzuziehen. In diesen Momenten erfährt die Beziehung kleine oder große Erschütterungen, für die sie bereit sein könnte oder auch nicht.

Wenn man sich dazu entscheidet, unter demselben Dach zu wohnen, sieht man nämlich bis dahin unbekannte Seiten und Gewohnheiten der jeweils anderen Person, die nicht immer vollkommen verstanden und geschätzt werden können. Wie es auch dem Protagonisten dieser Geschichte passiert ist.

via: The Sun

In einem Online-Post erzählte er, dass er und seine Freundin entschieden haben zusammenzuziehen. Nach drei Jahren Beziehung wollte das Paar diesen wichtigen Schritt machen. Schade nur, dass dadurch Probleme aufkamen. Weil sie in der gleichen Wohnung lebten, entdeckte der junge Mann eine Gewohnheit seiner Freundin, die ihn ganz und gar nicht erfreute.

„Ich liebe sie”, begann er seinen Post, „aber ich habe festgestellt, dass sie sich selten wäscht, höchstens einmal alle zwei Wochen, und das stört mich. In den drei Jahren unserer Beziehung habe ich nie bemerkt, dass sie stinkt oder so selten duscht. Ich schätze, sie hat gelegentlich doch mal öfter geduscht, direkt bevor wir uns gesehen haben. Erst als wir zusammengezogen sind, habe ich angefangen, ihre Routine zu bemerken, aber ich habe dem nicht zu viel Gewicht beigemessen. Nach einer Weile konnte ich ihren Geruch allerdings nicht mehr ertragen.“

Eine Änderung, die ihn dazu bewegte, auf der Couch zu schlafen statt neben ihr im Bett, um ihrem unangenehmen Geruch aus dem Weg zu gehen. Im Laufe der Zeit hat er auch versucht, die Angelegenheit ruhig anzusprechen, aber sie wollte nichts davon wissen und sagte, dass nur sie entscheiden könne, wie oft sie duscht.

Das Ganze sorgte natürlich für Spannungen zwischen den beiden, weshalb er beschloss, sich ans Internet zu wenden, um nach Rat zu fragen. Jenseits des Erstaunens darüber, dass seine Freundin sich so selten wäscht, hinterließen die Nutzer, die seinen Post kommentierten, einige Vorschläge und forderten ihn dazu auf, eine wirksamere Kommunikation sowie einen Kompromiss zu finden: „Sie sollte zumindest ihren Körper öfter waschen, nicht unbedingt jedes Mal auch die Haare“, schrieb etwa jemand.

Welchen Rat würdet ihr diesem jungen Mann geben und wie würdet ihr euch an seiner Stelle verhalten?

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.