Arbeiter grillt im Innenhof des Gebäudes: Eine Frau, die den Rauch leid ist, löscht ihn mit einem Wasserstrahl (+ VIDEO)

Barbara

11 April 2022

Arbeiter grillt im Innenhof des Gebäudes: Eine Frau, die den Rauch leid ist, löscht ihn mit einem Wasserstrahl (+ VIDEO)
Advertisement

Seien wir ehrlich: Das Leben in der Stadt ist nicht einfach. Eine große oder kleine Metropole hat ihre Vor- und Nachteile. Alle Dienstleistungen sind in greifbarer Nähe und oft braucht man nicht das Auto, um sich fortzubewegen, sondern kann alles zu Fuß erledigen. Es gibt jedoch noch andere Aspekte, die zu beachten sind: Lärm, Smog und Verkehr. Ganz zu schweigen davon, dass Häuser nicht immer ruhig sind. Vor allem, wenn Sie in einem Gebäude mit vielen Stockwerken und vielen Menschen leben, ist Ruhe nicht unbedingt an der Tagesordnung.

Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, wissen Sie das. Und sie wissen auch, dass eine andere Art von Problem auftreten kann: der Grill. Melden Sie sich, wenn Sie sich noch nie mit einem Nachbarn über Rauch und schlechten Geruch aus der Glut gestritten oder zumindest von Bekannten und Freunden davon gehört haben. Leider weiß der Protagonist der Episode, von der wir Ihnen erzählen werden, wie ärgerlich das sein kann.

via Daniel/Twitter

Advertisement

Mit dem Beginn des Frühlings kommt oft die Lust, sich im Freien aufzuhalten und einen guten Fisch oder ein gutes Fleisch vom Grill zu essen. In diesem speziellen Fall war dies nicht der Fall. Die Protagonisten dieser Geschichte sind einige Arbeiter und ein Mieter des Gebäudes, in dem sie gearbeitet haben.

An einem Tag wie jedem anderen bereitete einer der Arbeiter Kohle und Holz vor und machte sich ans Kochen. Während dies in aller Ruhe vor sich ging, stieg Rauch zu den Fenstern der umliegenden Wohnungen auf. Wenn jemand in der Nähe dies tut, ist es normal, den Rauch zu riechen, und vielleicht sogar erträglich. Nicht für diese Frau.

 

Daniel/Twitter

Nachdem sie mehrmals ertragen hatte, dass der Rauch in das Haus eindrang und die Wände durchdrang, konnte eine Mieterin des Gebäudes gegenüber der Baustelle nicht widerstehen und "duschte" den Arbeiter. In einem Video, das auf Twitter gepostet wurde und viral ging, ist die Frau zu sehen, wie sie von ihrem Balkon aus eine Menge Wasser mit einem Wasserstrahl versprüht. Das Ziel? Um zu verhindern, dass das Feuer noch einen weiteren Tag lang brennt, und um dem ekelerregenden Rauchgeruch zu entgehen. Die Arbeiter waren ungläubig über die Geste der Frau, sagten aber nichts zu ihr.

Wer weiß, ob sie es in den folgenden Tagen noch einmal versucht haben oder ob sie sich für eine andere Art von Mittagessen entschieden haben. Hoffen wir es.

Ist Ihnen eine ähnliche Situation schon einmal passiert? Vielleicht haben Sie einen Nachbarn, Verwandten oder Freund, der gerne Grillabende organisiert, aber nicht weiß, dass Sie das nicht ausstehen können? Schreiben Sie uns in die Kommentare und erzählen Sie uns von Ihren Abenteuern oder Missgeschicken.

Advertisement