Sie durchsucht vor dem Waschen die Hosentaschen ihres Mannes: Er rastet aus

Aya

24 Juni 2022

Sie durchsucht vor dem Waschen die Hosentaschen ihres Mannes: Er rastet aus
Advertisement

Habt ihr je in den Taschen eures Partners/eurer Partnerin herumgeschnüffelt? Wenn ja, warum? Das sind sicherlich einige der Fragen, die sich die Protagonistin dieser Geschichte gestellt hat, nachdem ihr 33-jähriger Mann vollkommen ausgerastet ist, weil sie seine Hosentaschen durchsucht hat, ohne ihn um Erlaubnis zu fragen. Daher bat sie die Community von Reddit um Meinungen.

„Mein Mann war ein Jahr lang arbeitslos, vor Kurzem hat er mit einem Job in einem Lagerhaus angefangen. Während ich gestern im Begriff war, Wäsche zu waschen, griff ich nach seinen Arbeitshosen und durchsuchte die Taschen, um sie zu leeren, bevor ich sie in die Waschmaschine stecke, wie ich es immer mache“, schrieb sie.

via Reddit

Advertisement

Pexels - Not the Actual Photo

„Mein Mann lief zufällig vorbei, und als er sah, dass ich seine Hosentaschen durchsuchte, stürzte er zu mir rein und schrie, dass ich seine Hose loslassen soll. Ich hatte ein zusammengefaltetes Stück Papier rausgezogen, aber er riss es mir aus der Hand und fing an zu brüllen, dass ich seine Privatsphäre nicht respektiere und dass ich seine Sachen nicht anfassen soll. Ich war aufrichtig verdutzt und sagte ihm, dass er sich beruhigen solle und ich vor dem Waschen immer die Taschen überprüfe.

Er blaffte, dass ich kein Recht dazu habe und ihn erst hätte fragen sollen, weil er Sorge habe, das wichtige Dokumente wie das, das ich rausgezogen hatte, verloren gehen könnten. Ich sagte, wichtige Dokumente sollten sich nicht in Hosentaschen befinden, und bat darum, das Blatt zu sehen, aber er weigerte sich. Ich fragte warum, und er antwortete, dass es mir nicht zustehe, ihn irgendetwas zu fragen, nachdem ich seine Privatsphäre missachtet habe. Ich fing fast an zu lachen, denn was für Privatsphäre hat er in seinen Hosentaschen? Es war nicht so, als würde eine Fremde sie durchsuchen.“

Pexels - Not the Actual Photo

„Er weigerte sich danach, mit mir zu reden, und ging dann einen neuen Schrank mit einem Schloss kaufen, in den er seine Kleidung verlegte. Ich habe ihn gefragt, ob das sein Ernst sei, und er erwiderte, dass mich das lehren werde, seine Privatsphäre zu respektieren und weiteres Herumschnüffeln zu unterbinden. Dann ging er wieder dazu über, nicht mit mir zu sprechen. Ich bin ehrlich verwirrt: Habe ich etwas falsch gemacht?”, fragte sie.

Die Reddit-Community stellte sich auf ihre Seite: „Es ist klar, dass er etwas vor dir verbirgt. Kein geistig gesunder Mensch, der nichts zu verbergen hat, schließt seine Kleidung ein. Es ist vollkommen normal, die Taschen zu durchsuchen, bevor man Wäsche wäscht, um vergessenes Bargeld oder Papier rauszunehmen. Ich bin bereit zu wetten, dass eine Handynummer auf diesem gefalteten Blatt stand. Es ist herzzerreißend, so viele Frauen auf Reddit fragen zu sehen, ob sie sich falsch verhalten haben, nachdem sie missbraucht wurden.“

„Mein erster Gedanke war, dass er in Wahrheit gar nicht ‚einen Job in einem Lagerhaus angefangen‘ hat. Ich habe nicht an eine Affäre gedacht, sondern eher an etwas Illegales, kommentierte jemand anders. „Eine Affäre erklärt nicht, warum er einen Schrank mit Schloss gekauft hat. Den bräuchte er nicht. Er bräuchte ihn aber, um Dinge, die mit seinem neuen ‚Job‘ zu tun haben, vor seiner Frau zu verstecken.“

Advertisement