Sie bringt ihren Hund zum Hundesalon, aber man gibt ihr den falschen Hund zurück - KlickDasVideo.de
x
Sie bringt ihren Hund zum Hundesalon,…
21-Jährige verwandelt einen Lieferwagen unter Verwendung von Recycling-Materialien in ein Zuhause: Sie zahlt keine Miete und spart Motelbesitzer stellt seine Zimmer Obdachlosen zur Verfügung: „Mein Vater wäre stolz darauf“

Sie bringt ihren Hund zum Hundesalon, aber man gibt ihr den falschen Hund zurück

02 Februar 2022 • Von Aya
1.755
Advertisement

In der Hektik der täglichen Aufgaben kann es passieren, dass ein paar Details weggelassen werden und man sich von den zu erledigenden Dingen überschwemmen lässt. Aber wie viele von euch hätten je zwei Hunde mit ähnlichem Aussehen verwechselt? Tykesha Cherry hatte ihren Hund, Lucky, zu einem Hundesalon gebracht, aber als sie zurückkam, um ihn abzuholen, hatte sie ein seltsames Gefühl. Sie brachte ihn zu ihrem Auto, beobachtete ihn aufmerksam und schickte sogar ihrem Partner, Quinn Young, ein Foto, bis das Mysterium sich ihren Augen offenbarte: Das Tier, mit dem sie gerade nach Hause fahren wollte, war nicht ihr Hund!


Auf dem rechten Foto ist Lucky, der Hund der Frau. Auf dem linken ist der Hund von jemand anderem ...

Went to groomingdales on 21st street and they messed up. They gave me the wrong dog in pic 1 when the puppy in pic 2 is...

Pubblicato da Tykesha Cherry su Mercoledì 5 gennaio 2022

Irren ist menschlich, das stimmt, und es ist etwas, das jedem passieren kann, auch den Entschlossensten, aber in einigen Fällen kann es wirklich unerfreuliche Konsequenzen mit sich bringen. Die Kundin eines Hundesalons war nach der letzten Behandlung, die ihr Hund dort erhalten hatte, sehr enttäuscht, und ließ das das gesamte Internet wissen, indem sie einen Post auf Facebook veröffentlichte. Sie hatte ihren Hund dorthin gebracht, um sein Fell ein wenig schneiden zu lassen, und hätte sich gewiss nie vorstellen können, dass der Salon einen solchen Fehler machen würde, ihr den falschen Pudel zu übergeben. Anfangs hatte Tykesha es auch nicht wirklich bemerkt, aber je näher sie ihrem Auto kam, desto mehr fragte sie sich, ob das unter dem dichten weißen Fell wirklich ihr Lucky war. Am Ende schoss sie, bevor sie losfuhr, ein Foto und schickte es ihrem Freund, der bestätigte, dass dieser Hund nicht ihrer war.

Bei all dem können wir den misstrauischen Blick des „unbekannten“ Hundes auf dem linken Foto nicht nicht bemerken: zu lustig!

Oh Lucky… I meant RANDY 🙄🤣🤣

Pubblicato da Tykesha Cherry su Mercoledì 12 gennaio 2022

„Ich habe ihn draußen auf dem Parkplatz immer wieder angesehen, und er sah so anders aus. Gott sei Dank habe ich Quinn angerufen, um mich zu vergewissern, dass ich mich nicht irrte, bevor ich losgefahren bin, denn wer weiß, wo mein kleiner Lucky sonst gelandet wäre“, erzählte Tykesha, die der Vorfall sehr erzürnt hatte.

Würdet ihr euren Hund sofort erkennen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.