x
Sie bittet das Unternehmen darum, ihr…
Frau spart etwa 5000 £ in sechs Monaten, indem sie den „Briefumschlagtrick“ anwendet Er reicht zwei Wochen im Voraus seine Kündigung ein, aber sein Boss rächt sich, indem er ihn fristlos entlässt

Sie bittet das Unternehmen darum, ihr leere Kartons zu schicken, weil ihre Katzen nicht von dem runtersteigen wollen, der nach ihrer Bestellung eintraf

17 Januar 2022 • Von Aya
800
Advertisement

Wenn ihr eine Katze habt, wisst ihr genau, dass diese treuen Vierbeiner es vorziehen, sich im Haus wie Könige und Königinnen aufzuführen, weil sie es derart lieben, verwöhnt und verehrt zu werden, dass die Bedürfnisse ihrer menschlichen Besitzer an zweiter Stelle kommen. Nichts wird Katzen je von ihrer Bequemlichkeit trennen können, die oft an Gefühllosigkeit und Gleichgültigkeit gegenüber ihren Lieblingsmenschen grenzt. Kurzum, mit einer Katze im Haus zu leben ist eine Bürde und zugleich ein Vergnügen, und die Protagonistin dieser absurden Geschichte wird das mit absoluter Sicherheit bestätigen können!


Sie heißt Jessica Gerson-Neeves, und mit ihrem sonderbaren Post auf der Facebook-Seite des Unternehmens Vitamix hat sie buchstäblich die Runde um die Welt gemacht. Dort erzählte sie, dass sie vor einer Weile ein Vitamix-Produkt erworben hat, einen Mixer der neuesten Generation, um genau zu sein. Schade nur, dass sowohl sie als auch ihr Ehemann in den zwei Wochen seit der Ankunft des Pakets nicht die Gelegenheit hatten, den Karton zu öffnen.

Und hinter all dem stecken natürlich die vier Katzen des Hauses Gerson-Neeves: Max, George, Destroyer of Worlds und Lando Calrissian, vier unverbesserliche Katzen, die seit dem Moment, in dem sie den Karton mit dem Mixer zum ersten Mal sahen, praktisch vom „Hügel“ Besitz ergriffen hatten, indem sie sich abwechselnd obendrauf positionierten.

Und es gab in den zwei Wochen nach dem Kauf des Geräts keine Möglichkeit, die vier Katzen von der Oberseite der Kartonverpackung zu entfernen; sie lieben ihn zu sehr, und wann immer Jessica oder ihr Mann versuchen, sie sofort von dort absteigen zu lassen, taten sie nichts anderes, als sofort an den „Gipfel des Hügels“ zurückzukehren. Mit wenigen Worten, der Vitamix-Karton war ihr unersetzlicher Ort der Vergötzung geworden. Was sollten ihre Besitzer tun, um die Katzen abzulenken und das Paket endlich zu öffnen? Das Unternehmen anzurufen und sich ein weiteres schicken zu lassen war der reine Wahnsinn, also beschlossen sie, Vitamix eine ebenso sonderbare Anfrage zu stellen …

Auf der Facebook-Seite der Firma veröffentlichte Jessica eine ziemlich sonderbare Bitte: Sie fragte, ob man ihr vier mit dem des langersehnten Mixers identische, leere Kartons schicken könne, damit ihre Katzen jeder seinen eigenen Hügel in Besitz nehmen können, ohne irgendwem Unrecht zu tun.

Advertisement

Und trotz der etwas absurden Bitte beschloss Vitamix, ihr nachzugehen und Jessica und ihrem Mann leere Kartons zu schicken. Immerhin hatten auch diese beiden Kunden das Recht, sich des Küchengeräts zu erfreuen, das sie bestellt hatten, nicht nur ihre Katzen!

Habt auch ihr Erfahrung mit Katzen, die Orte oder Objekte im Haus für sich beanspruchen und verzweifelt kämpfen, um zu behalten, was sie erobert haben?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.