x
Warum wir die Schuhe nicht im Haus tragen…
Sie finden im Meer eine Flaschenpost von vor 24 Jahren und spüren den Adressaten auf Zwei junge Männer ertauschen wertvolle Objekte, ohne Geld zu benutzen: „Wir wollen es schaffen, ohne Geld an ein Haus zu gelangen.“

Warum wir die Schuhe nicht im Haus tragen sollten: alle Risiken, die mit den Bakterien auf der Sohle verbunden sind

22 Oktober 2021 • Von Aya
1.321
Advertisement

Es braucht kein Universitätsstudium, um zu begreifen, dass mit Schuhen im Haus herumzulaufen nichts anderes tut, als die Zahl der Bakterien und den Schmutz im Innern unserer Wohnung zu vermehren. Aber es ist immer gut, es für jene zu betonen, die nach einem langen Arbeitstag das Haus betreten, ohne die Schuhe abzustreifen, ein wenig aus Abgelenktheit, ein wenig aus Lustlosigkeit. Eine Studie der Universität von Arizona hat bestätigt, dass im Haus mit den Sohlen der Schuhe herumzulaufen, die über die Bürgersteige der Stadt gegangen sind, bedeutet, ganze 420.000 Bakterien in die eigene Wohnung zu bringen, darunter Fäkalbakterien, also solche, die von Exkrementen stammen.

via: NY Times

image: Pexels

Natürlich desinfiziert keiner von uns seine Schuhe, bevor er wieder ins Haus tritt, und um ehrlich zu sein, reinigt niemand die Böden seines Zuhauses jeden Tag gründlich. Leider können die Bakterien von unseren Schuhen allerdings das häusliche Umfeld kontaminieren und lange Zeit dort bleiben, wenn die Oberflächen nicht sofort desinfiziert werden. Als würde das nicht reichen, stellt sich ein nicht unbeträchtlicher Prozentsatz dieser Bakterien als ziemlich schädlich heraus.

In der von einem Team der Universität von Arizona durchgeführten Studie wurden zwei unterschiedliche Schuhmodelle verglichen: die schmutzigen, die jeden Tag auf der Straße getragen werden, und die mit sauberer Sohle, die wir selten tragen. In dieser Studie wurde hervorgehoben, dass 27 % der draußen getragenen Schuhe die aggressivsten Bakterien mit sich bringen.

image: Pixabay

Die Fäkalbakterien, die ins Haus gelangen, sind das Ergebnis all der tierischen Exkremente, auf die wir versehentlich treten und die dazu neigen, an der Schuhsohle haften zu bleiben, auch in Form von winzigen Partikeln. Dasselbe gilt in den Fällen, in denen man öffentliche Toiletten benutzt. Wenn wir über diese Argumente nachdenken, sind wir uns sicher, dass ihr euch das nächste Mal, wenn ihr nach einem langen draußen verbrachten Tag wieder nach Hause kommt, die Schuhe am Eingang abstreifen und eure Routine radikal verändern werdet. Was soll man sagen … wenn ja: gut gemacht!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.