Polizist legt sich auf den Boden, um zusammen mit ein paar kleinen Mädchen mit Puppen zu spielen - KlickDasVideo.de
x
Polizist legt sich auf den Boden, um…
Er bleibt mit einer 79-jährigen Frau im Aufzug stecken: Er tut so, als wäre er ein „menschlicher Stuhl“, damit sie sich ausruhen kann Dreijähriges Mädchen läuft in der Uniform ihres Bruders in der Schule herum: Der Rektor macht eine Ausnahme und schreibt sie als Schülerin ein

Polizist legt sich auf den Boden, um zusammen mit ein paar kleinen Mädchen mit Puppen zu spielen

14 August 2021 • Von Aya
19.065
Advertisement

Zu den Aufgaben eines Polizisten kann es auch gehören, mit Kindern zusammen mit Puppen zu spielen? Ja, so der Beamte Fleming aus dem Polizeirevier von Mecklenburg Manor in Virginia. Hier wurde der Polizist von einer Mutter dabei fotografiert, wie er auf dem Boden mit ihrer Tochter mit Puppen spielte, und zwar genau am Valentinstag.

Der Polizist war mit seiner Streife wegen eines gefährlichen Gaslecks gerufen worden, das in einem Gebäude aufgetreten zu sein schien und alle Familien der Zone dazu gezwungen hatte, ihre Wohnungen zu verlassen. Als Fleming sah, dass die Kinder Angst vor ihm hatten, begriff er, dass es wichtig war, etwas Unerwartetes zu tun.

via: CBS 6
image: CBS 6/YouTube

„Einen Lichtstrahl in das Leben der Menschen zu bringen ist ebenso wichtig wie ihre Sicherheit zu gewährleisten“, sagte Fleming. Dieser Polizist ist davon überzeugt, dass seine Aufgabe nicht nur darin besteht, Verbrechen aufzuhalten, sondern auch die Lebensqualität der Menschen der verbessern.

„Als ich den Schrecken in den Augen dieses Mädchens sah, wurde mir klar, dass ich etwas tun musste, um die Lage zu ändern“, erzählte Fleming.

image: CBS 6/YouTube

So machte sich der Beamte – sobald er feststellte, dass die Gefahrensituation beendet war – daran, mit der Kleinen zu spielen, die sich vor Uniformen fürchtete. Da er besonders hochgewachsen und imponierend ist, legte er sich auf den Bürgersteig, um ihr keine Angst einzuflößen. Dann verbrachte er eine gewissen Zeit damit, mit ihr zusammen mit ihren Puppen zu spielen.

 

Advertisement
image: CBS 6/YouTube

Als die Mutter der Kleinen, die 28-jährige Iesha Roper-Boswell, die Szene sah, konnte sie ihren Augen nicht glauben. Nachdem sie die Szene fotografiert hatte, rief sie ihre Nichten und Neffen und andere Kinder des Viertel zu sich, die ebenfalls aus Angst vor den Ordnungskräften geflohen waren. Fleming zeigte seine ganze Geduld und verbrachte weitere Zeit damit, sich zusammen mit ihnen mit Ausmalbüchern zu beschäftigen.

image: CBS 6/YouTube

„Dieser Mann hat den Kleinen gezeigt, dass man keine Angst haben muss, wenn man einem Mann in Uniform begegnet“, erklärte Iesha. „Und es war für uns alle schön zu wissen, dass wir es mit einem freundlichen und gewaltfremden Menschen zu tun hatten. Das Ergebnis ist, dass heute viele Leute im Viertel nicht einfach die Nummer der Polizei anrufen, sie rufen Corporal Fleming an. Auf diese Weise sind sie sicher, dass sie von einer menschlichen und verständnisvollen Person angehört werden können.“

image: CBS 6/YouTube

Wir sind uns sicher, dass Flemings Vorgesetzte ein Auge über die „Zeitverschwendung“ des Corporals zudrücken werden, wenn man auch den Erfolg bedenkt, den die Fotos in den sozialen Netzwerken hatten.

„Als ich diesen Beruf wählte“, sagte der Polizist, „schlug ich ihn im Wissen ein, dass es nicht nur darum ging, Strafzettel zu verteilen oder Gewalt anzuwenden, um das Gesetz durchzusetzen. Ich habe ihn gewählt, um in einer gerechteren und harmonischeren Gesellschaft zu leben.“

Advertisement
image: CBS 6/YouTube

Gut gemacht, Corporal Fleming!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.