Ein Feuerwehrmann hilft einer Frau in Not bei der Geburt und adoptiert dann das Mädchen: „Ich habe mir immer eine Tochter gewünscht.“ - KlickDasVideo.de
x
Ein Feuerwehrmann hilft einer Frau in…
Frau enthüllt das Geheimnis für eine lange und glückliche Beziehung: „Mein Mann und ich haben getrennte Konten“ Er ist 124 und hat in drei verschiedenen Jahrhunderten gelebt: „Von meiner ganzen Familie bin nur ich übrig geblieben“

Ein Feuerwehrmann hilft einer Frau in Not bei der Geburt und adoptiert dann das Mädchen: „Ich habe mir immer eine Tochter gewünscht.“

22 Juni 2021 • Von Aya
2.663
Advertisement

Wenn man Feuerwehrmann ist, gewöhnt man sich daran, Leben zu retten. Marc Hadden aber konnte sich nicht vorstellen, dass er eines Tages einem kleinen Mädchen auf die Welt verhielfen würde, indem er ihr das Leben rettet, und sie dann zu seiner Tochter wird. Es war der 14. November 2011, als Marc auf einen Notruf antwortete, von einer Frau, die über starke Bauchschmerzen klagte. Sobald er eingetroffen war, tat Marc alles, was er tun musste, zumal es sich um eine schwangere Frau handelte: Sie brachte das kleine Mädchen auf die Welt, und alles ging gut aus. Als die Frau ins Krankenhaus gebracht wurde, machte sie jedoch deutlich, dass sie sich nicht um die Kleine kümmern könne, und an diesem Punkt hob Marc die Hand, um sich dem Adoptionsprozess zu stellen. Er hätte es sich nie vorgestellt, aber der Traum, eine Tochter zu haben, den er mit seiner Frau hegte, war im Begriff, verwirklicht zu werden.

via: People

Marc und seine Frau hatten bereits zwei Söhne, wünschten sich aber sehnlichst eine Tochter. Da sie leider schon einige Komplikationen bei den ersten zwei Schwangerschaften gehabt hatten, entschieden sie sich vor einer Weile für die Adoption – ein Prozess, der, wie wir wissen, sehr langwierig ist und nicht immer den Wunsch nach Mutterschaft oder Vaterschaft erfüllt. Als Marc an jenem Tag seine Frau anrief, um ihr zu erzählen, dass er bei einem Feuerwehreinsatz einem kleinen Mädchen auf die Welt verholfen hatte, antwortete sie scherzhaft: „Können wir sie behalten?“ Sie konnte sich nicht vorstellen, dass dieses Mädchen wirklich eine neue liebevolle Familie brauchte, die sich um sie kümmerte.

image: Youtube

Als Beth mit eigenen Ohren die Geschichte der Rettung hörte, fragte sie Marc, ob sie die Frau im Krankenhaus besuchen könnte, die niedergekommen war. Beth empfand großes Mitgefühl für diese Frau, die zu der Zeit bereits damit kämpfte, ein jugendliches Kind aufzuziehen: „Ich habe ihr ein kleines Gebetbuch gebracht und sie gefragt, ob sie etwas braucht“, erzählte Beth. Während die beiden Frauen sich unterhielten, trat ein Arzt ein, um der Mutter mitzuteilen, dass sie mit der Adoption fortfahren können, und in jenem Augenblick sagte sie den „magischen“ Satz zu Beth: „Ich kann mein Kind nicht jemandem geben, den ich noch nie getroffen habe.“ In jenem Moment offenbarte Beth der Frau, dass sie und ihr Mann Marc den großen Wunsch hatten, ein Mädchen zu adoptieren, der Adoptionsprozess aber noch sehr lang wäre und sie nicht wüssten, wann sie diesen Traum eines Tages verwirklichen könnten.

Advertisement

Die Frau sah sie an und erwiderte: „Ich möchte, dass Sie mein Mädchen adoptieren.“ Unmittelbare danach ließ sie die kleine Gracie hereinbringen (das ist der Name des Mädchens), und Beth konnte sie in den Armen halten. Beth rief sofort Marc an und sagte zu ihm: „Ich denke, dass wir gerade ein Mädchen bekommen haben.“ Am Ende jenes Tages hatte das Paar alle vorläufigen Sorgerechtsdokumente unterschrieben, und nur 48 Stunden nach ihrer Geburt konnte Gracie mit ihnen nach Hause gehen. Heute ist sie groß geworden und mit ihrer Familie glücklich.

Für Marc und Beth war es wie ein Lottogewinn, Beth zu bekommen: „Manchmal passieren die besten Dinge im Leben in einem Wimpernschlag, und man kann sie sich nicht entgehen lassen!“

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.