Frischvermählte kritisieren, dass sie je nach Hochzeitsgeschenk ein anderes Buffet anbieten: "Mehr ausgeben, besser essen" - KlickDasVideo.de
x
Frischvermählte kritisieren, dass sie…
Kindergarten schimpft mit der Mutter eines kleinen Mädchens: Sie bringt ein Paar diametral entgegengesetzter Zwillinge zur Welt: einer ist hellhäutig, der andere dunkelhäutig

Frischvermählte kritisieren, dass sie je nach Hochzeitsgeschenk ein anderes Buffet anbieten: "Mehr ausgeben, besser essen"

18 Mai 2021 • Von Barbara
958
Advertisement

Wenn sich ein Paar dazu entschließt zu heiraten, ist es klar, dass es sich neben der Zeremonie auch Gedanken über den Empfang machen muss: wo, wann und vor allem, was es den Gästen bieten soll, die vielleicht sogar von weit her gekommen sind, nur um die Liebe eines Freundes oder Verwandten zu feiern. In der Regel gibt es diejenigen, die ein Abendessen oder Mittagessen mit einem festen Menü wählen und diejenigen, die sich für ein schönes Buffet entscheiden. Abhängig von der Anzahl der Gäste können Sie natürlich die Menge der Speisen und alle möglichen Variationen bestimmen. Es ist normal, dass man in solchen Fällen einige Fehler macht, vor allem, weil man seinen Gästen nur das Beste für den Hochzeitstag bieten möchte, aber die Entscheidung eines anonymen Paares hat von Anfang an für viel Diskussion gesorgt: Auf der Hochzeitseinladung war angegeben, dass die Gäste unterschiedliche Buffets haben würden, je nachdem, wie viel sie für das Hochzeitsgeschenk ausgegeben hätten. Absurd, nicht wahr?

via: DailyMail

Offenbar zählt nicht "nur der Gedanke": Für dieses Ehepaar ist der Betrag, der für das Hochzeitsgeschenk ausgegeben wird, relevant, und davon hängt ab, was Sie am Tag des Empfangs auf dem Teller haben werden. In der Einladung war alles in klaren Buchstaben angegeben, - eine Wahl, die nicht nur die Gäste, sondern auch Tausende von Nutzern, die, die Nachrichten zu kennen, waren empört über die Behandlung für die Gäste reserviert zu diskutieren. Kurz gesagt: Wer mehr ausgibt, isst besser: Ist eine solche Unterscheidung bei einer Hochzeit überhaupt möglich?

Wer weniger als 250 Dollar ausgab, konnte Hühnchen oder Schwertfisch essen. Wer zwischen 250 und 500 Dollar ausgab, wurde automatisch zum "Silbergast" und konnte gekochten Lachs oder ein Steak genießen. Schließlich konnten die "Großzügigsten", die bis zu $ 1000 für das Geschenk des Brautpaares ausgeben wollten, ein schönes Filet oder einen ganzen Hummer genießen. Um die Liste zu vervollständigen, gibt es auch diejenigen, die keine Kosten scheuen und zusätzlich eine Flasche Champagner erhalten hätten (zum bescheidenen Preis von $ 2500 geschenkt!).

Als ob das noch nicht genug wäre, war der Aufpreis für ein vegetarisches oder koscheres Gericht wirklich übertrieben: nur wer 1000$ ausgab, hatte das Recht, auf diese Kategorie von Gerichten zuzugreifen! Kurzum, stellen Sie sich vor, 1000$ für ein gratiniertes Gemüse und einige andere vegetarische Köstlichkeiten zu bezahlen...ein bisschen zu viel, oder? Viele der Gäste waren in der Tat überhaupt nicht zufrieden mit der Behandlung, die sie erhielten, und das ist kein Wunder. Auch viele Online-User beschwerten sich und kritisierten das Ehepaar scharf für diese unpassende Wahl. Es gibt diejenigen, die sagten, dass sie eine solche Einladung niemals annehmen würden, und diejenigen, die Dinge kommentierten wie "Sie können Ihr Steak behalten, 5 Dollar für Hühnchen sind in Ordnung".

Was haltet ihr von dieser etwas "rüpelhaften" Geste des Brautpaares? Teilen Sie den Gedanken "wer mehr zahlt, isst besser" oder sind Sie für ein einheitliches Menü? Schreiben Sie es in die Kommentare!

 

 

Tags: WTFHochzeitenAbsurd
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.