Groll in der Familie: Ein Mann baut ein sehr schmales, dreistöckiges Wohnhaus, um seinem Bruder den Meerblick zu ruinieren - KlickDasVideo.de
x
Groll in der Familie: Ein Mann baut…
„Die Hand Gottes“, die Idee einer Krankenschwester, um Patienten auf der Intensivstation Trost und Wärme zu spenden Champions der Eleganz: 17 Großeltern und Urgroßeltern, die sich in der Vergangenheit besser kleideten als Filmstars

Groll in der Familie: Ein Mann baut ein sehr schmales, dreistöckiges Wohnhaus, um seinem Bruder den Meerblick zu ruinieren

18 April 2021 • Von Aya
1.228
Advertisement

Bis wohin darf man eine Fehde unter Geschwistern treiben? Man weiß, dass Familienstreits häufiger vorkommen, als man denkt, auch wenn die Eltern, vor allem, wenn sie alt sind, immer dazu neigen, die Gemüter auf irgendeine Weise besänftigen zu wollen. Die eigenen Kinder um Geld oder materielle Dinge streiten zu sehen ist immer sehr bedauerlich. Es gibt jedoch Geschichten, in denen es nicht viel zu tun zu geben scheint, da das Wort „Groll“ Hand in Hand mit dem Wort „Rache“ geht. Zwei libanesische Brüder sind mit der Zeit „berühmt” geworden, gerade wegen ihrer historischen und ungewöhnlichen Fehde, die offiziell im fernen 1954 begann, dem Jahr, in dem der Vater der beiden starb. Wie bereits angedeutet, führten Geld und das von ihrem Vater hinterlassene Erbe für die Spannungen zwischen ihnen.

via: jadaliyya

Als der Vater der zwei Brüder starb, hinterließ er seinen beiden Söhnen zwei Grundstücke: Dem älteren wurde das größere Grundstück zugewiesen, während der jüngere das kleinere erhielt. Letzteres war außerdem das Grundstück, auf dem der jüngere große Schwierigkeiten haben würde, ein schönes Gebäude zu errichten. Kurzum, von den beiden schien der ältere Bruder entschieden begünstigt zu sein. Verärgert über das ihm zugewiesene Los, beschloss der jüngere Brüder, dass es kein großes Problem sein würde, auf diesem engen Raum zu bauen, aber die Gründe, die ihn dazu bewegten, waren von seinem Groll und einer explosiven Rachelust motiviert.

Zum großen Erstaunen aller ließ der Mann ein hohes und sehr schmales Gebäude vor dem seines Bruder errichten. Auf diese Weise verstellte die neue Konstruktion vollkommen den wunderbaren Meerblick des älteres Bruders. Ein unglaublich schmales dreistöckiges Gebäude, das dem Bruder einen Knüppel zwischen die Beine warf. Betrachtet man das Gebäude von außen, ist es schwer vorstellbar, dass jemand darin leben könnte, weil es buchstäblich wie eine Mauer aussieht, so schmal ist es. Man spricht von 60 cm Mindestlänge, die sich am breitesten Punkt auf bis zu vier Meter ausweitet. Tatsächlich heißt es, die Wohnungen im Innern seien wunderschön und die Zimmer miteinander verbunden.

 

Advertisement

Der Meerblick vom Dach des ungewöhnlichen Gebäudes

Abgesehen vom Verstellen des Meerblicks von der Stadt Beirut aus bestand das Ziel dieser so schmalen Konstruktion auch darin, den Wert der Immobilie des älteren Bruder weit zu senken: wer würde in einem Wohnhaus in einer schlechten Lage leben wollen? Der Wert des Hauses ist gewiss gesunken. Bis heute weiß man nicht, wer der Besitzer dieses „frechen“ Gebäudes ist – das ist das Adjektiv, das ihm im Laufe der Zeit angehängt wurde –, aber wir sind uns sicher, dass es aufgrund der geltenden Gesetze nicht abgerissen und mit einer anderen Konstruktion ersetzt werden kann.

Ein Gebäude, das von einer legendären Fehde in Beirut erzählt: Ist es eurer Meinung nach normal, so viel Groll gegenüber einem Bruder oder einer Schwester zu empfinden? Schreibt uns, was ihr von dieser einmaligen Geschichte haltet!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.