Erschöpfte Feuerwehrfrau sinkt mit dem Hund, den sie gerade vor den Flammen gerettet hat, auf den Boden - KlickDasVideo.de
x
Erschöpfte Feuerwehrfrau sinkt mit…
Diese Frau hat mit 15 Jahren aufgehört, sich zu rasieren, und wird jeden Tag wegen ihres Barts beleidigt Sie bringt ein Mädchen zur Welt, aber die Ärzte sagen ihr, dass sie nicht überlebt hat: 3 Jahre später findet sie raus, dass sie zur Adoption gegeben worden war

Erschöpfte Feuerwehrfrau sinkt mit dem Hund, den sie gerade vor den Flammen gerettet hat, auf den Boden

04 April 2021 • Von Aya
1.154
Advertisement

Eine Karriere als Feuerwehrkraft einzuschlagen ist eine Ehre und zugleich eine aus Leidenschaft und Entschlossenheit getroffene Entscheidung. Sicher, auflodernde Feuer und Brände zu löschen und Situationen, die eine Gefahr für die Unversehrtheit von Bürgern sein können, wieder unter Kontrolle zu kriegen ist kein Spaziergang für die Gesundheit; und aus diesem Grund brauchen unsere Feuerwehrkräfte all unsere Unterstützung für alles, was sie jeden Tag für uns tun …

via: Cadena 3

#FuegoEnRioNegro TERNURA VIRAL: EN MEDIO DE LAS LLAMAS, UNA BOMBERA SE DURMIÓ ABRAZADA A UN PERRO La joven, que...

Pubblicato da Canal 2 - Deán Funes su Lunedì 8 febbraio 2021

Ein Schnappschuss, der plötzlich die Runde um die Welt machte, bildet eine argentinische Feuerwehrfrau ab, die nach einem langen und ermüdenden Arbeitstag, an dem sie mehr als einen Brand gelöscht hat, erschöpft auf die Erde sinkt, aber nicht allein: Neben sie hat sich auch ein niedlicher Vierbeinerfreund geschmiegt, ein Hund, der aus einem der vielen Brände gerettet worden war, die in der Stadt El Bolsòn aufgeflammt waren und die Unversehrtheit der Bewohner gefährdeten …

Die Feuerwehrfrau im Mittelpunkt des viralen Bildes heißt Ivana Catalàn, ist seit acht Jahren in diesem mutigen Beruf tätig und auch eine große Tierliebhaberin. Als sie sich erschöpft niedersinken ließ, hatte sie daher keine Probleme damit, auch den erschrockenen Hund bei sich zu „empfangen“ …

Die Brände in der Stadt El Bolsòn waren ungefähr um Mitternacht ausgebrochenen und wurden erst um neun Uhr morgens gebändigt. Lange und zermürbende Arbeit für die gesamte Kaserne der Feuerwehrkräfte, deshalb ist es nicht überraschend, dass Ivana es am Ende für eine gute Idee hielt, sich nach neun Stunden des Feuerlöschens auf dem Boden auszustrecken. Aber als sie sich ausruhte, war sie nicht allein. Die von einer Kollegin geschossenen und veröffentlichten Fotos sprechen eine deutliche Sprache: „Ich liebe Haustiere, deshalb habe ich mich nicht geärgert, als der Hund zu mir gekommen ist.“

Der erschrockene Hund war aus einem Band gerettet worden, der in seinem Haus ausgebrochen war, aber dank der beharrlichen und tapferen Arbeit von Ivanas Feuerwehrtrupp ist er gesund und wohlbehalten davongekommen und kuschelte sich nun gerade an eine seiner Retterinnen!

Advertisement

Ivana konnte nicht glauben, dass dieses süße Foto so schnell und mit so viel Begeisterung die Runde um die Welt machen könnte: „Ich wusste nicht, welche Wirkung das Foto haben würde. Die Situation, in der wir uns befanden, war nicht die beste, aber dieses Bild gibt einem eine gute Vorstellung von der harten Arbeit der Feuerwehrkräfte.“

Eine Arbeit, der jeden Tag von uns allen applaudiert werden sollte. Danke, Ivana, für das, was du für unsere Unversehrtheit tust und was deine Kollegen tun: Sicherlich wird dieser niedliche Vierbeinerfreund nicht vergessen, dass du ihm das Leben gerettet hast!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.