Ein 4-Jähriger will 2 Pitbulls aus dem Zwinger retten, aber der Staat erlaubt es ihm nicht: Er adoptiert sie „aus der Ferne“ - KlickDasVideo.de
x
Ein 4-Jähriger will 2 Pitbulls aus…
Gymnasiast läuft 11 km am Tag, um zur Arbeit zu gehen: Eine „Fremde“ schenkt ihm ein Auto Die Mutter ist 10 Minuten lang abgelenkt und findet ihre Tochter mit 150 kleinen bunten Bällen im Haar vor: Sie zu entfernen dauert 21 Stunden

Ein 4-Jähriger will 2 Pitbulls aus dem Zwinger retten, aber der Staat erlaubt es ihm nicht: Er adoptiert sie „aus der Ferne“

31 Januar 2021 • Von Aya
1.435
Advertisement

Erwachsene können viel von Kindern lernen, vor allem wenn es darum geht, Gesten unerwarterer Großzügigkeit zu erbringen. Jaxton Betschart, ein erst vierjähriger Junge, hat trotz seines sehr jungen Alters den Beweis für seinen großen Verantwortungssinn geliefert. Der Kleine war in ein Tierheim für Hunde begleitet worden, um einen adoptieren zu können; ihr könnt euch die Überraschung seiner Mutter und aller Volontäre des Ortes vorstellen, als Jaxton beschloss, zwei Hunde der Rasse Pitbull „aus der Ferne“ zu adoptieren, die er aufgrund von vom Staat auferlegten restriktiven Gesetzen zur Adoption dieser Hunderasse leider nie nach Hause hätte nehmen können.

Wo Jaxton wohnt, erlaubt es der Staat den Einwohnern nicht, Hunde der Rasse Pitbull als Haustiere zu halten, weswegen der kleine Junge Tank und Penelope, zwei Pitbulls, die dazu bestimmt sind, für immer im Tierheim „Charleston Animal Society" zu bleiben, nie hätte mit sich nach Hause nehmen können. Angesichts einer solchen Nachricht reagierte Jaxton nicht, wie man es von jedem Kind erwartet hätte, indem er vielleicht einen anderen Hund wählte, sondern sich dafür einsetzte, diese beiden Pitbulls „aus der Ferne“ zu adoptieren. Der Kleine hat beschlossen, sein wöchentliches Taschengeld dem Tierheim zu übertragen, um sich um die beiden Tiere zu kümmern, die dazu gezwungen sind, im Tierheim zu bleiben.

So klein, aber bereits so erwachsen, um wichtige Entscheidungen treffen zu können! Seine Geste voller Großzügigkeit war derart unerwartet, dass die Volontäre des Hundezwingers die Nachricht auf den sozialen Netzwerken teilen wollten. Eine Geschichte, die unzählige Nutzer direkt ins Herz traf und die auch dem Zwinger selbst unverhoffte Resultate einbrachten. Für die beiden Pitbulls, um die es geht, ist unter anderem eine Adoptionsanfrage von Personen eingegangen, die in einem anderen Staat wohnen und sich daher erlauben können, sie als Haustiere zu adoptieren.

Advertisement

Natürlich wollen die neuen Besitzer von Penelope und Tank Jaxtons Engagement ehren und haben dem Kleinen versprochen, sich mit Freude und Liebe um die Hunde zu kümmern. Sicherlich wird es den beiden Hunden nie an der nötigen Pflege und Futter fehlen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.