Dreijähriges Mädchen findet den Weg zurück nach Hause nicht, aber ihr vierbeiniger Freund zeigt ihn ihr (+ VIDEO) - KlickDasVideo.de
x
Dreijähriges Mädchen findet den Weg…
30-Jähriger hat bereits 43 Häuser gekauft und eines davon seiner Mutter geschenkt: „Alle können das schaffen“ Sie wird zum Abendessen im Haus einer Freundin eingeladen, aber am Ende des Abends fordert diese sie dazu auf, die „Rechnung“ zu bezahlen: 20 Euro

Dreijähriges Mädchen findet den Weg zurück nach Hause nicht, aber ihr vierbeiniger Freund zeigt ihn ihr (+ VIDEO)

02 April 2022 • Von Aya
712
Advertisement

Dass Tiere und vor allem Hunde die besten Freunde des Menschen sind, wissen wir gut. Sie bleiben an unserer Seite, leisten uns Gesellschaft und sind zuneigungsvoll, könnten aber auch mehr tun. In einigen Fällen werden diese wunderbaren Haustiere zu echten Schutzengeln mit Fell.

Ihre Aufgabe besteht dann darin, zu kontrollieren, dass alles gut ist und die eigenen Besitzer vor jeglicher Gefahr in Sicherheit sind. Genau wie es in der Geschichte passiert ist, die wir euch jetzt erzählen.


Wir befinden uns in Huancayo in Peru. Ein erst dreijähriges Mädchen hatte sich von seinem Zuhause entfernt und die Straße verloren, die sie dorthin zurückbringen würde. Eine ganz und gar nicht erfreuliche Situation: Die Kleine war ohne die Begleitung eines Erwachsenen auf den Straßen der Stadt unterwegs. Glücklicherweise war sie nicht vollkommen allein … an ihrer Seite war stets ein treuer vierbeiniger Freund. Ein Hund, der sie nie allein ließ und ein einziges, wichtiges Ziel hatte: sicherzustellen, dass ihr nichts Schlimmes geschah. Und das tat er auch.

Der Polizeibeamte Ángel Quispe erzählte einem Lokalsender: „Das Mädchen war orientierungslos und wusste nicht, wo seine Mutter war, hatte aber einen guten Freund, der sie begleitete. Denkt nur, dass er anfangs nicht einmal uns erlaubte, uns ihr zu nähern. Erst nach einer Weile begriff der Hund, dass er uns vertrauen konnte, und gestattete uns einzugreifen.“

Blieb nur die Tatsache, dass das Mädchen, wie der Polizist erzählte, verängstigt und unter Tränen nicht dazu in der Lage war, den Weg zurück nach Hause zu finden. Was tun, um ihm zu helfen? Kein Problem. Darum kümmerte sich der Hund. Er setzte sich an die Spitze der kleinen Gruppe und schaffte es, sie bis zum Haus des Mädchens zu führen. Sobald sie dort waren, erkannte die Kleine ihre Haustür und zeigte darauf.

Als kurz darauf auch ihre Mutter kam, erklärten ihr die Polzisten, was passiert war. Die Frau war davon überzeugt, dass ihre Tochter im Haus war, und baff, als sie erfuhr, was sich ereignet und vor allem was der Hund getan hatte.

 

Advertisement

Trotz der anfänglichen Unbestimmtheit der Lage ging alles dank des Eingreifens und der Klugheit des Hundes gut aus. Wie ein echter Schutzengel kümmerte er sich um die Kleine, blieb stets an ihrer Seite, verteidigte sie vor allen möglichen Angriffen von außen und brachte sie letzten Endes wieder nach Hause.

Ein Vorbild an Solidarität und Selbstlosigkeit, von dem sogar wir Menschen uns ein Stück abschneiden können. Kompliment an diesen Hund für die von ihm erbrachte Geste und die wichtige Lektion, die er uns gelehrt hat.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.