Sie hatten die Hoffnung aufgegeben, aber nach 6 Jahren fanden sie ihren Hund 200 Meilen von zu Hause entfernt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie hatten die Hoffnung aufgegeben,…
15 vierbeinige Mütter, deren Liebe zu ihren Babies keiner Erklärung bedarf Sie finden eine Eule im Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers: Sie hat eine 270 km lange Reise in 2 Tagen zurückgelegt

Sie hatten die Hoffnung aufgegeben, aber nach 6 Jahren fanden sie ihren Hund 200 Meilen von zu Hause entfernt

Von Barbara
1.066
Advertisement

Der Verlust eines vierbeinigen Freundes ist einer der größten Schmerzen, die ein Herrchen je erleben wird. Noch schmerzlicher ist es jedoch, ihn durch Verlust oder gar Diebstahl des Hundes zu verlieren. So erging es Simon und Caroline Hall, einem Ehepaar mittleren Alters aus Durham in Großbritannien, denen im Mai 2014 ihr geliebter Cockerspaniel gestohlen wurde: Sie fanden ihn schließlich nach sechs Jahren wieder!

via: Daily Mail

Simon und Caroline hatten Bonnie, ihren Cockerspaniel, verloren, weil er wahrscheinlich gestohlen worden war. Nach Jahren unaufhörlicher Suchaktionen hatte das englische Paar ihren treuen vierbeinigen Freund nicht finden können, bis 2020 und sechs Jahre nach der Entführung ein Anruf von einem Betreuer eines Hundeheims in Norfolk kam, einer Region, die 320 Kilometer von zu Hause entfernt war ...

Anscheinend war der Cockerspaniel dem Paar gestohlen worden, um Welpen zu paaren und sich dann fortzupflanzen, um sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Nach den Ergebnissen der Hysterektomie, die bei Bonnie nach ihrer Rückkehr nach Hause durchgeführt wurde, stellten die Tierärzte fest, dass der Cockerspaniel zwei Monate zuvor ihre letzten Welpen zur Welt gebracht hatte!

 

 

Der schönste Moment von allen war offensichtlich, als Simon und Caroline nach sechs Jahren wieder mit Bonnie wieder vereint waren. Niemand konnte es glauben, besonders das Paar, das in letzter Zeit alle Hoffnung verloren hatte:" Gott weiß, was sie durchgemacht hat. Es lohnt sich nicht, darüber nachzudenken, aber zumindest können wir sie für ein paar Jahre zurückholen und ihr etwas Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit zukommen lassen".

Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit, die Bonnie unbedingt braucht, nachdem sie für zwielichtige Zwecke ausgebeutet und missbraucht wurde. Jetzt hat das Märchen von Simon und Caroline ein glückliches Ende genommen, auch wenn seit dem süßen und aufregenden Epilog sechs Jahre vergangen sind.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.