Babyboxen, "Kassetten", in denen unerwünschte Neugeborene in völliger Sicherheit zurückgelassen werden können - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Babyboxen, "Kassetten", in denen unerwünschte…
8 Frauen, die sich mit über 50 Jahren weiterhin in Form halten und eine wahre Quelle der Inspiration sind Die Kellnerinnen finden zwei Jungen vor dem Restaurant: Sie benutzen das WiFi des Fast-Food-Restaurants, um an den Schulklassen teilzunehmen

Babyboxen, "Kassetten", in denen unerwünschte Neugeborene in völliger Sicherheit zurückgelassen werden können

Von Anna Palmisano
602
Advertisement

Es ist sehr schwer zu verstehen, warum ein Elternteil sein neugeborenes Kind im Stich lässt, aber Sie müssen verstehen, dass dies eine echte Schwierigkeit ist und es als solche verdient, dass man sich damit befasst. Es kann tausend Erklärungen für das Aussetzen eines Kindes durch eine Mutter geben: eine instabile wirtschaftliche Situation und Schwierigkeiten mit dem Partner, sich um ein anderes Lebewesen zu kümmern, sind nur Beispiele dafür. Sicherlich kann keiner dieser Gründe jemals gut genug sein, um das Aussetzen eines neugeborenen Kindes in einem Müllcontainer oder in Situationen, die es gefährden könnten, zu rechtfertigen. Hatten Mütter einst einen Korb vor die Tür von Klöstern und Häusern gestellt, so wurde heute, um dem Problem konkret ins Auge zu sehen und zu verhindern, dass die Gesundheit des Babys irgendwie auf der Strecke bleibt, die Baby Box geschaffen, ein echter "Briefkasten", der geboren wurde, um das Leben verlassener Babys zu retten.

via: BBC

Bei diesen "Briefkästen" handelt es sich eigentlich um technologische "Kästen", die speziell für den Umgang mit diesen Fällen von Aussetzung gebaut wurden. Abgesehen von der Ästhetik (die Baby Box ähnelt einem in die Wand eingebauten Safe) sind diese "Boxen" vollwertige Brutapparate, in denen das Baby vom ersten Moment an überwacht wird und darauf wartet, abgeholt zu werden. Dank dieses fortschrittlichen Überwachungssystems eilen medizinisches Personal oder Feuerwehrleute, um das Neugeborene innerhalb von Minuten nach Auslösung des Alarms zu bergen. Auf diese Weise kann eine Mutter, die beschließt, ihr Kind im Stich zu lassen, dies anonym tun, ohne sich Sorgen machen zu müssen, für ihr Handeln identifiziert oder verurteilt zu werden. Auf der anderen Seite kann das Kind, das ohnehin ausgesetzt worden wäre, sofort einer wirklichen medizinischen Betreuung anvertraut werden und geht kein Risiko durch äußere Faktoren, wie z.B. das Klima, ein.

In den Vereinigten Staaten und anderen Ländern wie Pakistan sind diese Baby-Boxen bereits eine Realität, die sich nach und nach überall auszubreiten beginnt, um das immer drängendere Problem der Aussetzung von Neugeborenen (insbesondere in den Fällen, in denen die Mutter ein sehr junges Mädchen ist) zu bewältigen. Was den Rest der Welt anbelangt, so wissen wir, dass in Brüssel die erste Baby-Box im Bezirk Evere installiert wurde, wo eine NGO endlich die Möglichkeit erhalten hat, "Kassetten" zu platzieren, so dass Eltern, die ihr Kind weggeben wollen, dies völlig anonym, aber in Sicherheit tun können.

Advertisement

Eine Freiwillige hält ein Baby, das ausgesetzt wurde. Zum Glück hat seine Mutter beschlossen, ihn an einem warmen und sicheren Ort zu lassen: der Babybox

Offensichtlich hat es sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten nicht an Kontroversen über die Verwendung dieser Babyboxen gefehlt. So sehr jeder seine eigene Vision zu diesem Thema hat, können wir sagen, dass diese Lösung auf eine völlig echte Art und Weise geboren zu sein scheint, um ein ernstes Problem anzugehen, das sicherlich nicht gefördert, sondern bekämpft werden sollte. Baby Boxen werden ungewollte Schwangerschaften oder Eltern, die ihre Kinder loswerden wollen, nicht aufhalten, aber sie werden sicherlich Leben retten, und vielleicht werden wir weniger von verlassenen Babys in der Nähe von Müllcontainern hören.

Und was denken Sie darüber?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.