12 Hausmittel um auch den hartnäckigsten Dreck zu entfernen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
12 Hausmittel um auch den hartnäckigsten…
Mann behauptet, er habe 50 Kinder! Gefüllte Aubergine: ein leckeres Gericht mit wenigen Kohlenhydraten!

12 Hausmittel um auch den hartnäckigsten Dreck zu entfernen

Von Julia
973
Advertisement

Bei dem hektischen Alltag, den wir alle haben, ist es schwer, mit dem Putzen hinterherzukommen. Oft putzen wir nur da, wo es am nötigsten ist, und vernachlässigen den Dreck, der sich auf oder in Dingen ansammelt, die wir nur selten benutzen. Aber mit einigen effektiven Hausfrauenticks, ist es möglich, auch die Sachen zum Glänzen zu bringen, um die wir uns nie sehr gekümmert haben. Schlechte Gerüche oder Flecken werden kein Problem mehr sein!

1. Jalousien putzen

image: Pinterest

Jalousien sind eines der Dinge, die wir meist nur oberflächlich putzen und auf denen sich dann so, ohne, dass wir es merken, viel Staub ansammelt. Um sie richtig sauber zu bekommen, braucht ihr einen alten Socken, Wasser und Essig.

In einer Schüssel Wasser und Essig zu gleichen Teilen mischen, dann den Socken eintauchen und damit die einzelnen Lamellen der Jalousie abwischen. 

2. Kupfertöpfe richtige reinigen

image: Pinterest

Das beste Mittel ist, die Pfanne oder den Topf mit groben Salz einzureiben und mit der Hälfte einer Zitrone die gesalzene Oberfläche abreiben. 

Advertisement

3. Angebranntes vom Topfboden entfernen

Wem ist es nicht schon einmal passiert, etwas im Topf anbrennen zu lassen? Das ruiniert gegebenenfalls nicht nur das Essen, sondern macht uns auch das Leben schwer, da der Topfboden komplett schwarz verkrustet ist. Aber wie soll man das wegbekommen, ohne viel Zeit dabei zu verlieren?

Man muss einfach nur Natron nehmen, es mit Spülmittel mischen und dann den Boden des Topfes mit dieser Paste bestreichen. Einige Minuten warten und schließlich alles mit einer alten Kreditkarte oder ähnlichem entfernen. 

4. Käsereibe spülen

image: Pinterest

Es reicht schon eine halbe Zitrone oder eine halbe Kartoffel über die Reibe zu reiben. Damit können alle Käsereste entfernt werden und die Käsereibe kann einfach mit warmem Wasser abgespült werden. 

5. Kaffeeränder in Tassen entfernen

In die dreckige Tasse einen Teelöffel Natron, einen Tropfen Essig und zwei Tropfen Spülmittel geben. Dann die Tasse mit warmem Wasser füllen und alles einwirken lassen. Nach einigen Minuten kann man sie wieder ausspülen und dabei mit einem Schwamm die Kaffeeränder entfernen. 

Advertisement

6 Kaffeemühle reinigen

image: hometalk.com

Reis hilft gut bei der Reinigung einiger Dinge. Wenn ihr zum Beispiel eure Kaffeemühle wieder auf Hochglanz bringen wollt, müsst ihr diese nur mit Reis füllen und ganz normal benutzen. Wenn der Reis gemahlen ist, kann das restliche Reispulver mit einem Lappen entfernt werden, und eure Kaffeemühle ist wieder wie neu!

7. Glasformen reinigen

Ein Stückchen Alufolie zusammenknüllen und zusammen mit ein bisschen Spülmittel die Glasform sauber scheuern.

Advertisement

8. Schrankfronten in der Küche entfetten

Ein bisschen Natron mit Olivenöl mischen und die Mischung mit einer Zahnbürste auf die Schrankfronten streichen. Dann mit einem Lappen sauberwischen. 

9. Spiegel putzen

image: Pinterest

In einer Sprühflasche 60 ml Essig, 1 Teelöffel Maisstärke und 2 Gläser lauwarmes Wasser mischen. Mischung auf den Spiegel sprühen und mit Zeitungspapier abwischen. Das Endergebnis ist kaum zu glauben!

Advertisement

10. Schlechte Gerüche aus der Trinkflasche entfernen

image: buzzfeed.com

Lauwarmes Wasser, 2 Esslöffel Essig und einen Teelöffel Natron in die Flasche füllen, verschließen und schütteln. Einige Minuten einwirken lassen und dann gründlich mit viel warmem Wasser ausspülen. 

11. Wasserkessel entkalken

Wasserkessel mit 2 Gläsern Wasser und 2 Gläsern Essig füllen und dies dann mit geschlossenem Deckel 5 Minuten kochen lassen. Herd ausschalten, etwa 5 Stunden warten, dann Kessel entleeren und ausspülen. 

12. Gelbe Ränder auf Kissen entfernen

Kissen in eine Wanne mit kochendem Wasser tauchen. Währenddessen in einem Topf Wasser mit einem Glas Spülmittel, einem Glas Waschpulver und einer halben Tasse Borax kochen. Solange verrühren, bis alles zu einer homogenen Masse wird. Dann die Mischung in die Wanne geben und noch eine Tasse Bleiche hinzufügen. Alles 30 Minuten einwirken lassen. Dann kann das Kissen in der Waschmaschine mit heißem Wasser gewaschen werden. Eventuell zwei Mal den Spülgang machen. 

Tags: TricksNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.