Eine Gruppe von Frauen schuf ein Gasthaus für streunende Hunde und bot ihnen Futter und Unterkunft - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Gruppe von Frauen schuf ein Gasthaus…
Je mehr Spielzeug wir unseren Kindern kaufen, desto unglücklicher werden sie sein: das Wort der Experten Dieses Elternpaar hat ein einzigartiges und originelles Bücherregal für ihre Kinder gebaut

Eine Gruppe von Frauen schuf ein Gasthaus für streunende Hunde und bot ihnen Futter und Unterkunft

1.381
Advertisement

In der Gesellschaft, in der wir leben, werden die Weihnachtsfeiertage oft zu einer Zeit des Konsums, des Prunks und der Prahlerei, obwohl die Bedeutung dieser Zeit des Jahres ganz anders, sicherlich tiefer sein sollte. An Weihnachten sollten wir in der Tat Solidarität, Liebe und Menschlichkeit in den Mittelpunkt stellen. Glücklicherweise gibt es keinen Mangel an Menschen auf der Welt, die die Bedeutung dieses Jubiläums voll und ganz verstehen und sich zu Trägern edler Gesten und Herzen machen.

Genau wie die Gruppe mexikanischer Frauen, die sich entschlossen haben, so vielen Geschöpfen, die still und am Rande der Straße leben, ein ganz besonderes Geschenk zu machen.

Wir sprechen von streunenden Hunden, die einen wirklich schwierigen Alltag verbringen, vergessen, vernachlässigt und oft in Situationen, die sie Tag für Tag in Gefahr bringen. Für sie hat die Stiftung Ayudar x Ayudar beschlossen, zu handeln. Die Gruppe Rescatistas Unidos de Matamoros - Tamaulipas, die sich hauptsächlich aus älteren Frauen zusammensetzt, hat beschlossen, ein echtes Gasthaus zu schaffen, das durch freiwillige Spenden gutherziger Menschen an den Verein finanziert wird.

So konnten anlässlich der Feierlichkeiten Dutzende von weniger glücklichen Hunden, die gezwungen waren, inmitten bemerkenswerter Not auf der Straße zu leben, dank des Essens, das von ihren großzügigen Helfern zubereitet wurde, denen es offensichtlich nicht an einer guten Dosis von Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten fehlte, fressen und Unterschlupf finden.

Advertisement

Die Initiative war ein Erfolg und hat breite Anerkennung von vielen Menschen erhalten, die in sozialen Netzwerken die Gelegenheit genutzt haben, um das zu loben, was Rescatistas Unidos organisiert haben. Mit wenigen und einfachen Mitteln haben diese Frauen viel erreicht und gezeigt, dass auch ein streunender Hund ein Wesen ist, das Aufmerksamkeit und Würde verdient. Denn die schönsten Gesten sind genau diese: Sie kommen von Herzen und verlangen nichts zurück, jenseits jeder Selbstsucht.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.