Dieser streunende Hund war die ganze Nacht bei einem verirrten Alzheimer-Kranken - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser streunende Hund war die ganze…
Wenn ein Mann seine Familie verlässt: Gedanken über die Folgen des Fremdgehens Jeder, der eine Person mit dem Sternzeichen Fische trifft, findet einen unschätzbaren Schatz, und zwar aus 8 Gründen

Dieser streunende Hund war die ganze Nacht bei einem verirrten Alzheimer-Kranken

Von philine
12.640
Advertisement

Wir werden nie müde, Geschichten über wunderbare Hunde zu erzählen. Wegen ihrer Charaktere, ihrer Eigenschaften, ihrer Einstellungen wissen diese Tiere, wie man den Menschen so viel gibt, ohne dafür fast alles zu verlangen. Die bedingungslose Zuneigung, die sie tragen, ist etwas Einzigartiges, und es ist nicht nur das, was sie denen geben, die sie in die Familie mitnehmen, sondern auch die Hilfe, die sie Fremden in Schwierigkeiten geben können.

Das geschah auch Francisco, 75 Jahre alt, mit Alzheimer, der sein Zuhause verlassen hatte und sich dabei verirrte.

via: 20 minutos

Os dejamos esta historia con final feliz que ha ocurrido en Borriana durante esta madrugada.🐕👮‍♂️ Agentes de la Policía...

Pubblicato da Ajuntament de Borriana su Venerdì 31 agosto 2018

Die Verwandten des Mannes, besorgt durch seine Abwesenheit, alarmierten sofort die Polizei. Der Mann war mit seiner Familie im spanischen Borriana im Urlaub und hatte aufgrund der Pathologie, unter der er leidet, seine Orientierung verloren.

So dauerte die Suche stundenlang, bis eine Polizeistreife ihn fand, in Begleitung einer fantastischen Kreatur, die ihm die ganze Nacht über nahe stand. Es war ein streunender Hund, der sich, nachdem er das Unbehagen des Mannes gespürt hatte, nicht zurückzog und an seiner Seite war und ihn in den kältesten Stunden mit der Wärme seines Körpers erwärmte.

¡Magnífica noticia! Final feliz para la perra que cuidó a un enfermo de #alzheimer desaparecido en #Castellón que ha...

Pubblicato da Hermandad San Antonio Abad de Valencia su Martedì 4 settembre 2018

Als der Sanitäter den Mann in den Krankenwagen brachte, wollte der Hund bei ihm bleiben. Polizisten und Mediziner informierten ein Heim für streunende Tiere, damit der Hund geborgen und versorgt werden konnte.

Der vierbeinige Wohltäter betrat die Einrichtung jedoch nie. Nachdem sie von dem Geschehenen erfahren hatten, beschlossen die Angehörigen des an Alzheimer erkrankten alten Mannes, ihn zu adoptieren, damit er mit seiner reinen und außergewöhnlichen Zuneigung weiter in seiner Nähe sein kann, wie es nur ein Hund tun kann.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.