Die Beziehung zum Vater kann die Partnerwahl der Tochter beeinflussen: Die Psychologie bestätigt es - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Beziehung zum Vater kann die Partnerwahl…
Man muss nicht auf alles reagieren, was einen verletzt Ein deutscher Schäferhund gräbt verzweifelt an der Stelle, an der sein Besitzer begraben wurde

Die Beziehung zum Vater kann die Partnerwahl der Tochter beeinflussen: Die Psychologie bestätigt es

09 Dezember 2019 • Von philine
1.271
Advertisement

Ein Kind großzuziehen ist keine einfache Sache: Es ist eine echte Mission, die für manche leichter, für andere schwieriger zu vollbringen ist. Alle sind sich jedoch einig, dass man im Laufe der Zeit dazu lernt und vor allem auch durch Fehler. Mütter und Väter sind sich dessen bewusst und sind jeden Tag aufgerufen, die Kindheit ihres Nachwuchses zu einer lehrreichen Zeit zu machen, in der der Grundstein für das Leben als Erwachse gelegt wird.

Für Töchter ist die Figur des Vaters von enormer Bedeutung, denn er ist der erste Mann, mit dem sie im Leben zu tun haben: Die Beziehung zum Vater wirkt sich auch auf die spätere Partnerwahl einer Frau aus.

image: Pexels

Die Gewohnheiten aus unserer Kindheit werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Leben als Erwachsene beeinflussen. So ist es zu erwarten, dass ein aufmerksamer und liebevoller Vater eine Tochter großzieht, die in ihren Partnern genau die gleichen Eigenschaften sucht. Mädchen hingegen, die mit autoritären und weniger liebevollen Vaterfiguren aufwachsen, neigen später oft dazu, sich Partner mit ähnlichen Charakterzügen auszusuchen.

Das Gleiche gilt für die Art und Weise, wie ein Kind seine Mutter durch den Vater behandeln sieht. Diese Bilder prägen die Vorstellungen davon, wie eine Beziehung auszusehen hat. Es versteht sich daher von selbst, dass ein Vater eine primäre Rolle in der psychischen Entwicklung seiner Tochter spielt. Unbewusst wählen viele Frauen einen Partner, der ähnliche Eigenschaften besitzt wie ihr Vater.

image: Pexels

Unsere Eltern gestalten und prägen die Art und Weise, wie wir Beziehungen und Probleme, menschliche Interaktionen und Gefühle leben. Natürlich spielen auch noch andere Dinge eine Rolle, wie zum Beispiel die eigenen Erfahrungen. Die elterlichen "Säulen" bleiben jedoch die Basis. Auch eine Frau, die einen Partner wählt, der ganz anders ist als ihr Vater, stützt ihre Entscheidung auf die Vaterfigur und widersetzt sich ihr.

Zu verhindern, dass eine Tochter schlechte zukünftige Erfahrungen in Beziehungen macht, ist daher eine der ersten Aufgaben, um die sich ein Vater kümmern sollte. Die Pflege der familiären Beziehungen ist der erste Schritt in der Betreuung eines Kindes, für das der Vater einer der wichtigsten Bezugspunkte ist.

Advertisement
image: Pexels
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.