Dieser kleine Hund weigerte sich, das Krankenhauszimmer der Frau zu verlassen, deren Leben sie gerettet hatte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser kleine Hund weigerte sich, das…
15 Fotos von Katzen, die vollständig mit ihrer Umgebung verschmolzen sind

Dieser kleine Hund weigerte sich, das Krankenhauszimmer der Frau zu verlassen, deren Leben sie gerettet hatte

833
Advertisement

Es ist bekannt, dass Hunde eine therapeutische Wirkung auf Menschen haben können, die keine ausgezeichnete Gesundheit genießen, so sehr, dass es immer mehr Realitäten gibt, die Erfahrungen mit der Haustiertherapie in die Praxis umsetzen, d.h. Behandlungen, die mit der grundlegenden Hilfe dieser wunderbaren vierbeinigen Tiere durchgeführt werden.

Hunde haben in der Tat so viel zu geben an diejenigen, die sich um sie kümmern, und verlangen im Gegenzug nicht viel. Für diese Kreaturen ist die Tatsache, an der Seite eines Menschen zu stehen, der sie liebt und zu erkennen, dass sie ein wichtiger Bestandteil seines Lebens sind, eine Belohnung.

Diese Konzepte gelten auch im Kontext der Geschichte, die wir erzählen werden. Die Protagonisten sind eine Frau namens Shauna Darcy und Ruby und ihr Assistenzhund, mit dem sie eine wirklich einzigartige und besondere Beziehung hat. 

via: Msn.com

Als Shauna anfing, gesundheitliche Probleme zu haben, wusste sie nicht, was mit ihr geschah. Wie bei vielen anderen Menschen unterschätzen Frauen manchmal Zeichen oder Krankheiten, die als geringfügig oder zumindest von geringer Bedeutung gelten.

Als sich Pitbull Ruby jedoch seltsam zu verhalten begann, wurde Shauna misstrauisch. Als hätte sie bemerkt, dass mit ihrer menschlichen Freundin etwas nicht stimmt, versuchte der Hund in jeder Hinsicht, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, und nahm Stellungen ein, die die Frau noch nie zuvor gesehen hatte.

Rubys außergewöhnliche Fähigkeiten waren auch darauf zurückzuführen, dass er sich zum Assistenzhund ausbilden ließ, aber es besteht kein Zweifel, dass er Shauna eine besondere Bitte um Aufmerksamkeit effektiv übermitteln konnte. Angetrieben von diesem Verhalten entschied sich die Frau, die Notaufnahme aufzusuchen und sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen, um dann festzustellen, dass der Hund die richtige Intuition hatte.

Krankenhausuntersuchungen zeigten in der Tat, dass sie an einer seltenen Herz-Kreislauf-Erkrankung, dem Ehlers-Danlos-Syndrom, litt. Ruby hatte daher erkannt, dass mit ihrer menschlichen Freundin etwas nicht stimmte, noch bevor die Frau sich einer medizinischen Untersuchung unterzog.

Advertisement

Seitdem hilft der Pitbull Shauna, die Behandlung und Therapie täglich zu bewältigen.

Ruby tat nicht nur mehr als jeder andere Therapiehund, sondern als es für Shauna an der Zeit war, das Krankenhaus zu verlassen, weigerte sich Ruby, ihr Zimmer und das Bett, in dem sie war, zu verlassen. Sie war die ganze Zeit über an der Seite der Frau.

Und Ruby achtet immer darauf, sich nicht zu weit von Shauna zu entfernen und schafft es ihr, ihre Anwesenheit so zu empfinden, als wäre es eine echte Medizin für Körper und Seele. Der kleine Hund unterstützte sie so persönlich und liebevoll, dass jeder von uns ein solches Tier an seiner Seite verdienen würde.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.