Meine Kinder sind meine Priorität: Alles andere kann warten - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Meine Kinder sind meine Priorität:…
 Deshalb sollte man eine empathische Person auf keinen Fall belügen

Meine Kinder sind meine Priorität: Alles andere kann warten

368
Advertisement

Kinder zu bekommen ist ein einzigartiger Moment im Leben der Eltern, die nun an ein anderes Wesen denken müssen, als nur an sich selbst. Vater und Mutter finden sich in einer neuen Rolle wieder, die neue Verantwortlichkeiten und manchmal auch neue Lebensweisen mit sich bringt. Und schon bald gewinnt die Welt um sie herum, die Menschen, die Ereignisse des Lebens und sogar die Arbeit, in den Augen der Eltern eine andere Bedeutung.

So sehr, dass sie manchmal, vor allem Mütter, etwas von ihrem Leben aufgegeben werden, zum Wohle der Familie und der Kinder...

Wenn ein Kind in die Familie kommt, füllt es nicht nur das Haus, sondern auch das Leben der Eltern. Die ganze Welt verändert sich sowohl emotional als auch physisch. So viele Dinge zu tun, so viele Dinge, über die man nachdenken muss: sie ernähren, sie erziehen, sie darauf vorbereiten, ihren Platz in der Welt zu finden.

Eltern hoffen, ihre Kinder so zu erziehen, dass ihre Kinder zu verantwortungsbewussten und respektvollen Erwachsenen werden, die eines Tages wiederum ihre eigene Familie und ihre eigenen Bedürfnisse haben werden. Eltern bleiben Eltern und hören nie auf , über das Wohl ihrer Kinder nachzudenken.

Aber die Dinge sind nicht immer einfach, besonders wenn beide Eltern arbeiten und keine Hilfe in der Nähe ist (z.B. Großeltern). Deshalb entscheiden sich so viele Mütter dafür, ihren Job aufzugeben, damit sie sich vollständig um ihre Kinder kümmern können. Die Welt kann erstmal warten, denn nichts ist mehr wert als die Zeit, die man mit den eigenen Kindern verbringt, ihr Lächeln oder ihre Umarmung.

Einen Arbeitsplatz zu verlassen ist nie eine leichte Wahl, und für viele ist es nicht einmal ratsam, aber es ist immer noch eine Entscheidung und sollte als solche respektiert werden. Jeder kennt seine eigenen Finanz- und Lebensbedingungen und muss diese Entscheidung mit seiner Familie treffen.

Es gibt viele Nuancen bei diesen Entscheidungen, und wir können sie nicht alle verstehen, ohne die einzelnen Menschen zu kennen. Man sollte lieber nicht kritisieren oder mit dem Finger auf andere zeigen: Jeder hat das Recht, die Elternschaft nach eigenem Ermessen zu leben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.