8 Wege, wie dein Hund sagt: "Ich liebe dich" - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
8 Wege, wie dein Hund sagt: "Ich liebe…
5 Möglichkeiten, sofort zu verstehen, wenn eine Person böse Absichten hat Eine kritische Mutter hilft, im Leben erfolgreich zu sein: Dies wird durch eine Studie bestätigt

8 Wege, wie dein Hund sagt: "Ich liebe dich"

2.043
Advertisement

Hunde sind außergewöhnliche Kreaturen, treue Begleiter, liebevoll und fähig, das Leben eines Menschen mit Freude zu erfüllen. Obwohl sie ihre Gefühle für ihre menschlichen Freunde durch eine tiefe emotionale Verbindung vermitteln können, wünschen wir uns oft, dass sie sprechen könnten, damit wir wissen, was sie denken und was sie wirklich fühlen.

Auch ohne die verbalen Kommunikationsmittel gibt es 8 Möglichkeiten, wie ein Hund zu uns sagt: "Ich liebe dich".

  • Er feiert eine Party, wenn du nach Hause kommst. Die Wahrnehmung von Zeit ist relativ bei einem Haustier, er weiß nur, dass der Besitzer weg ist. Wenn er zurückkommt, springt er vor Freude und das ist seine Art zu sagen: "Ich habe dich vermisst".
  • Er will die ganze Zeit an deiner Seite sein. Wenn du in einem anderen Zimmer bist, durchsucht der Hund das Haus, weil er in der Nähe bleiben will, auch wenn du arbeitest, in einer Ecke bleibst, ruhig und sicher bist, dass alles in Ordnung ist.
  • Er sucht nach Körperkontakt. Wenn ein Hund auf den Hinterbeinen steht und die Vorderbeine um deinen Hals wirft, ist das wie eine Umarmung, eine Liebeserklärung.
  • Er lächelt. Ja, das können sogar Hunde. Einige lernen, den oberen Teil der Schnauze zurückzuziehen, was einen Ausdruck von Zufriedenheit imitiert. Aber für diejenigen, die es nicht können, ist der wedelnde Schwanz, immer ein zuverlässiges Zeichen.
image: Pxhere
  • Er bringt sein Lieblingsspielzeug. Jedes Haustier hat einen Gegenstand, an den es gebunden ist, und wenn es ihn zu Füßen seines Besitzers wirft, ist das nicht nur eine Bitte um Aufmerksamkeit, sondern ein echtes "Geschenk".
  • Er lehnt sich an dich an. Für einen Hund gibt es viel bequemere Liegeplätze, aber wenn dies auf dem Körper des Besitzers geschieht, ist dies eine Möglichkeit, Zuneigung und bedingungsloses Vertrauen zu vermitteln.
  • Er schaut genau hin. Die Augen sind ein sehr starker Kanal der emotionalen Übertragung auch zwischen Menschen. Wenn ein Hund nach längerem Augenkontakt sucht, tut er das, weil er eine aufrichtige Verehrung empfindet.
  • Er schläft im selben Raum. Der Schutzinstinkt und das Gefühl der Vereinigung sind so stark, dass sich ein Hund nicht auch nur für einen Moment von seinem menschlichen Begleiter nicht trennen will.

Vielleicht hat jemand, der diesen Artikel liest, ein oder mehrere Verhaltensweisen erkannt, die typisch für seinen vierbeinigen Freund sind, und wenn er jemals einen Zweifel hatte, weiß er jetzt, dass er für ihn die wichtigste Person der Welt ist!

Tags: TiereHundeKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.