Sei vorsichtig: Dein Glück kann unglückliche Menschen nerven - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sei vorsichtig: Dein Glück kann unglückliche…
Eine Frau mit Leukämie bringt zwei Zwillinge zur Welt: Einige Tage nach der Geburt erhält sie eine Nachricht, die ihr wieder Hoffnung gibt  Disney hat eine Reihe von Hochzeitskleidern kreiert, die von Prinzessinnen inspiriert wurden: für eine echte märchenhafte Hochzeit!

Sei vorsichtig: Dein Glück kann unglückliche Menschen nerven

193
Advertisement

Gelassenheit ist ein mehr oder weniger langer psychischer Zustand, Glück wird stattdessen aus Momenten gemacht, verbunden mit Episoden und besonders positiven Situationen. Manchmal kann es vorkommen, dass wir diese kurzen Gnadenzustände mit jemandem teilen wollen, aber im Gegenzug erhalten wir nur lauwarme Begeisterung oder absolute Gleichgültigkeit. Wenn dies geschieht, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir in der Nähe von unglücklichen Menschen sind, die sich über jede Manifestation von Freude im Wesentlichen ärgern.

Negative Individuen nehmen das Glück anderer mit Unbehagen wahr, weil sie es im Grunde beneiden. Zu wissen, dass andere das Leben genießen können, während sie zu Traurigkeit und Unzufriedenheit "verdammt" sind, ist sehr schmerzhaft. Jeder glückliche Mensch irritiert diejenigen, die depressiv sind, weil er sie an ihre Vielfalt erinnert, an ihr so weit entferntes und von diesem Zustand des körperlichen und geistigen Wohlbefindens getrenntes Sein. Aber es gibt eine Art "gesunden" Neid, d.h. einen emotionalen Mechanismus, der dich dazu bringt, das gleiche Ziel zu erreichen wie andere, der die Selbstverbesserung anregt; ein konstruktives und treibendes Gefühl sein, das hilft zu wachsen und dich noch mehr anstrengen lässt, ein Ziel zu erreichen.

Zerstörerischer" Neid bringt nur den Wunsch hervor, dass andere ihr Glück verlieren. In diesem Sinne versucht man, einen Erfolg zu demontieren oder zu mindern, oder betrachtet ihn mit absolutem Desinteresse. Diese Haltung hat den Zweck, den Nächsten in den eigenen Zustand der Negativität zu ziehen, damit man sich endlich wieder "normal" fühlen kann. Dann gibt es diejenigen, die das Glück anderer sogar als echtes Leiden erleben und mit Wut und Groll reagieren, fast so, als ob diese Freude ausgeschlossen worden wäre, weil sie gestohlen wurde.

 

Sich über diejenigen zu ärgern, die glücklich sind, sich ihren Untergang zu wünschen oder in irgendeiner Weise zu versuchen, ihre Freude zu verringern, ist keineswegs der richtige Weg. All diese negativen Reaktionen nähren nur ihren Zustand des Unglücks und ziehen mehr Dunkelheit und Unzufriedenheit an. Jeder lebt zufällig Momente des Schattens und fühlt sich neben denen, die in diesem Moment mit seinem eigenen Licht leuchten, dissonant.

Der einzige Weg aus dem Tunnel ist jedoch, die Ärmel hochzukrempeln und zu versuchen, das zu ändern, was mit dem eigenen Leben nicht stimmt. Der Trick ist, nicht mehr die Siege anderer als eigene Niederlagen zu erleben, sondern weniger Interesse an der Außenwelt und mehr Aufmerksamkeit für den eigenen Weg zu haben. Mit der Zeit wird das Glück nicht mehr lange auf sich warten lassen!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.