Dich trifft keine Schuld, wenn du versuchst, toxische Menschen aus deinem Leben zu entfernen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dich trifft keine Schuld, wenn du versuchst,…
Du drehst dich um und siehst dein Kind nicht mehr: das musst du sofort tun Dieser Hund jagt verzweifelt dem Auto seines Besitzers hinterher, nachdem er verlassen wurde

Dich trifft keine Schuld, wenn du versuchst, toxische Menschen aus deinem Leben zu entfernen

1.036
Advertisement

Noch einmal kehren wir zurück, um über toxische Menschen zu sprechen, über jene Menschen, die nur für ihren persönlichen Gewinn leben, die die Energie anderer absaugen und nur Zeit mit jemandem verbringen, wenn sie davon profitieren. Es gibt kein Teilen, emotionalen Austausch oder Wachstum mit ihnen, im Gegenteil: sie nähren Traurigkeit und Unbehagen. Das Einzige, was man tun kann, ist, sie so schnell wie möglich und für immer loszuwerden.

Narzissten, Egoisten, Manipulatoren, alle diese Subjekte haben eine Mission im Leben: sich selbst zu bereichern und andere dabei unglücklich machen. Vielleicht tun sie es, unbewusst und sind nicht in der Lage ueber den eigenen Tellerrand hinaus zu gucken, weil es ihnen an Empathie mangelt.

Sie können in jedem Bereich und Kontext auftauchen: von der Familie bis zur Arbeit, von Freundschaften bis hin zu romantischen Beziehungen. Egal welche Rolle sie in deinem sozialen Kreis spielen, diese Art von Individuum solltest du loswerden, da sie eine Quelle des Unbehagens sind und dein geistiges und koerperliches Gleichgewicht beeinträchtigen.

Die Entscheidung, jemanden aus deinem Leben zu entfernen, erzeugt oft Schuldgefühle. Man fühlt sich schlecht, man hat ein schlechtes Gewissen und fragt sich, ob man ein "guter Mensch" ist. Du bist kein schlechter Mensch. Es geht nur darum, dass du dich gut fühlst und bestimmten Menschen nicht erlaubst, dein Leben negativ zu beeinflussen.

Um dies zu vehindern, versuchen toxische Menschen, an dein schlechtes Gewissen zu appelieren und eine Opferhaltung einzunehmen. Selbst wenn diese Personen vertrieben werden, werden sie versuchen, mit den subtilsten psychologischen Mitteln zurückzukehren. Auch nur ein einziger Kontakt oder eine einzige Nachricht wird ihnen die Möglichkeit geben, die Tür in dein Leben wieder zu öffnen.

Man muss stattdessen einen klaren, entschlossenen Schnitt machen, ohne diesen Menschen die Möglichkeit zu geben, , zurückzukommen. Man muss denken, dass man sich eigentlich von jemandem verabschiedet, der sich nie um das Wohlergehen anderer gekümmert hat, einem falschen Freund, der nicht zögern würde, jemanden zu verletzen, um zu bekommen, was er will. Nachdem man sich auf diese Idee konzentriert hat, muss man sich fragen: "Will ich diese Person wirklich in meiner Nähe haben?"

Eine volle und befriedigende Existenz besteht aus gesunden Beziehungen, in denen man anderen das zurückgibt, was man bekommt. Man muss sich gegenseitig unterstützen und sich vertrauen können. Eine giftige Person wegzuschicken ist kein Zeichen von Schwäche oder Feigheit, sondern von Stärke und Mut. Es ist notwendig, um das eigene Leben zu verändern und glücklich zu sein.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.