Wenn Kinder laut und voller Energie sind, bedeutet das nur, dass sie glücklich sind - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wenn Kinder laut und voller Energie…
Er wird von seinem Herrchen zusammen mit seinem Körbchen und seinem Spielzeug ausgesetzt: am nächsten Tag findet er eine neue Familie  Abschied von

Wenn Kinder laut und voller Energie sind, bedeutet das nur, dass sie glücklich sind

Von philine
534
Advertisement

Die Welt von Kindern ist faszinierend, eine Realität, die sich mit dem Größerwerden jedes einzelnen Kindes individuell verändert, weil jeder seine eigene Persönlichkeit entwickelt. Der Charakter jedes Kindes wird durch Erkundungen, Erfahrungen, kleine und große Eroberungen des Alltags geprägt. Auf diese Weise werden Informationen und Wissen verinnerlicht, Bestätigungen und Autonomie erworben, kurz gesagt, man entwickelt sich. Aber woher weißt du, ob deine Kinder auch glücklich sind?

image: pixabay

Die Antwort könnte einfacher sein, als du denkst. Lärm, Schreie, Grölen und Jubel sind fast immer ein Zeichen für gute Gesundheit und ein Ausdruck von Freude. Kinder haben keine Filter, also drücken sie ihren Gemütszustand auf explosive Weise und ohne sich zurückzuhalten aus. Wenn etwas nicht stimmt, weinen sie oder haben einen Wutanfall, wenn es in Ordnung ist, lachen sie, schreien und spielen laut.

Ein Kind, das keine Angst hat, seine Emotionen zu zeigen, ist sicherlich gesund und auf dem besten Weg, ein ausgeglichener Erwachsener zu werden. Es ist bekannt, dass Kinder es gewohnt sind, selbst zu sprechen, zu singen, zu murmeln und Geräusche zu machen, auch wenn niemand sie beobachtet.

Auf diese Weise fordern sie sich selbst heraus, beruhigen sich, lösen Spannungen und experimentieren. Ein Kind, das die Autonomie entdeckt, seine eigene Stimme oder sein eigenes Pfeifen zu produzieren, wird dies oft tun, weil es durch die Ausübung und die Kontrolle über sich selbst Zufriedenheit und Befriedigung erhält.

Aktiv zu sein ist also in Ordnung, aber man muss vorsichtig sein, wenn man "hyperaktiv" wird, denn das ist kein Zeichen von Glück, sondern nur Unruhe aufgrund der Unfähigkeit, die eigene Energien zu steuern. In diesem Zusammenhang ist es immer gut zu beobachten, wie Ihr Kind mit anderen interagiert und sich allein verhält, um zu verstehen, ob etwas nicht stimmt.

Advertisement
image: ashton/Flickr

Die Verbindung zwischen Lärm und Freude schließt nicht aus, dass auch die ruhigsten Kinder ebenso zufrieden und gesund sind. Letztere haben einfach ein anderes Temperament und eine andere Art, der Außenwelt zu vermitteln, was sie fühlen und denken.

Es gibt einen schmalen Grat zwischen Wohlbefinden und Unbehagen, zwei Zustände, die sich oft auf ähnliche Art und Weise ausdrücken. So kann ein stilles Kind sowohl glücklich als auch introvertiert sein, ein lautes Kind kann sowohl ruhig als auch aufgeregt sein. Es liegt in erster Linie an den Eltern und den Erzieherinnen und Erziehern, Probleme zu erkennen und zum Wohle der Kinder zu lösen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.