Dieser Kinderarzt sagt, Kinder sollten an der frischen Luft spielen, auch wenn es kalt ist - KlickDasVideo.de
x
Dieser Kinderarzt sagt, Kinder sollten…
Ein Unternehmen bot Nichtrauchern 6 Tage Urlaub an, um Zigarettenpausen auszugleichen Die Mama ist diejenige, die dich 9 Monate in ihrem Schoß, 3 Jahre in ihren Armen und das ganze Leben in ihrem Herzen hält

Dieser Kinderarzt sagt, Kinder sollten an der frischen Luft spielen, auch wenn es kalt ist

11 Dezember 2018 • Von philine
1.067
Advertisement

"Sieh zu, dass dir nicht kalt wird und du wirst krank." Als du ein Kind warst, wie oft hast du diesen Satz von deinen Eltern und Großeltern wiederholt gehört, die ängstlich waren? Es scheint jedoch, dass diese Ängste seit Jahren unbegründet sind, denn der Kälte ausgesetzt zu sein, reicht nicht aus, um einen Menschen krank zu machen. Kinderärzte halten es für sinnlos, Kinder ins Haus zu sperren, nur weil die Temperaturen niedriger sind, im Gegenteil, es ist auch für die Gesundheit des Kindes kontraproduktiv.

image: Pxhere

Die erste Kälte der Saison ist eingetroffen und bringt die mit den damit verbundenen Krankheiten verbundene Sorge mit sich. In Wirklichkeit spiegelt dieser Glaube nicht die Realität der Tatsachen wider, oder zumindest nicht vollständig. Aus diesem Grund sollten Kinder, wenn sie nicht wirklich krank sind, den Nachmittag niemals drinnen verbringen, sondern im Freien spielen.

Laut Dr. Paola Reali, Kinderärztin und Mitglied der italienischen Paediatrician Cultural Association, kann nur Kälte eine Person nicht krank machen. Es sei in der Tat ein Vermächtnis der Vergangenheit, als die Heizung des Hauses nicht ausreichend war, ebenso wie die Kleidung der Kinder. Obwohl es wahr ist, dass Influenzaviren in einem kalten Klima einen geeigneteren Ort finden, ist es auch wahr, dass ihre Übertragung im Freien viel komplizierter ist als in Innenräumen, wo sie sich vermehren. In Orten wie Kindergärten oder Schulen verbreiten sich tatsächlich Viren und Bakterien und werden durch die Nähe leichter übertragen.

image: Maxpixel

Unter freiem Himmel kann ein Kind auch so viel Vitamin D wie möglich einnehmen, besonders im Winter, wenn es wenig Sonnenlicht gibt. Das Spielen im Park oder sogar im Innenhof verhindert auch, dass Kinder zu viel Zeit vor Fernseh- und Videospielen verbringen: Die Bewegung reduziert das Risiko von Übergewicht und Fettleibigkeit.

Dr. Reali, eine der Autorinnen des Buches "Umweltverschmutzung und Gesundheit von Kindern", möchte auch darauf hinweisen, dass die Luft, die wir im Haus atmen, nicht von besserer Qualität ist als die, die wir in einer Großstadt atmen. Schadstoffe durchlaufen auch Fenster und sammeln sich in Räumen zusammen mit internen Schadstoffen wie Viren und Bakterien an. Deshalb ist es wichtig, die Luft zu recyceln und zu verändern, und das ist auch der Grund, warum die Menschen in den Städten sowieso viel rausgehen sollten, vielleicht zu großen Parks oder Plätzen abseits der belebtesten Gebiete.

Halten Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder also nicht davon ab, auch bei niedrigeren Außentemperaturen draußen zu spielen! Denken Sie natürlich daran, die richtigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die richtige Kleidung zu wählen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.